grrr... Mens da! Habe noch Frage?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dolcesole 14.09.06 - 22:21 Uhr

Hallo, ich habe heute mittag leider meine Mens bekommen und somit ist ein ganzes Jahr vergangen ohne Erfolg,ich bin so #schmoll#heul!Meine frage ist:hat jemand von euch die erfahrung schon gemacht das es nach 2 Kaiserschnitte wegen der vernarbung Probleme gab?!Oder schon so früh in der Menopause ist ( ich werde morgen 32 Jahre alt) wegen Hitzewallungen!Ich mache mir so viele Gedanken! Ich #danke euch fürs zuhören und evtl. Antwort! lg eure #schmoll anna

Beitrag von annie1979 14.09.06 - 22:25 Uhr

HI Du,

lass dich mal#liebdrueck... ich kann Dir zu Deinen Fragen leider keine Antworten geben.. bis auf die menopause... ich glaub, die dauert noch ein bissl.. mit 32 biste echt noch zu jung!;-)

Mach Dich nicht verrückt.. nicht aufgeben und viel#klee

Lg
dani

Beitrag von dolcesole 14.09.06 - 23:17 Uhr

Hallo dani, danke für deine#herzlich Antwort!Ich wünsche dir auch viel#klee lg Anna

Beitrag von winniethepooh 15.09.06 - 09:12 Uhr

Hallo,
laß´doch mal einen Hormonstatus bei deinem FA machen, falls noch nicht geschehen. Da würde sich auch eine Menopause anzeigen. Allerdings denke ich auch, dass ist ein bisschen früh.
Die Hormone bringen aber Sicherheit.
Übrigens: mach den Termin möglichst jetzt, denn beim Hormonstatus musst du ca. 1 Woche nach Beginn der Mens und dann nochmal eine Woche später hin.
Dann kannst Du´s diesen Zyklus noch abklären. Vielleicht hast du auch zuviele männliche oder weibliche Hormone. Dagegen kann man was nehmen. Wirst sehen.
Ich hatte auch einen KS und bin im 7 ÜZ wieder schwanger geworden. Bei der 1. SS hat im 2 ÜZ geklappt. Ich denke aber nicht, dass die Narbe etwas damit zu tun hat. Man muss halt nur schauen, dass die Einnistung dann nicht direkt davor passiert. Dann brauchst du besondere BEtreuung.

Viel Glück,
LG Sylvia