Hilfe was tun bei Hämooriden???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claud83 15.09.06 - 07:18 Uhr

Guten Morgen,

siet gertern hab ich Hämooriden reicht es wenn ich mir selber erstmal ne Salbe aus der Apotheke hole oder muss ich zum Arzt??
Der hat nämlich Urlaub und die Vertretung mag ich nicht!!

LG Claudi + Lucas 34.Woche( er schläft noch ganz gemüdlich#schein)

Beitrag von winniethepooh 15.09.06 - 08:54 Uhr

hallo,
ich habe auch durch meine SS Hämorrhoiden bekommen, allerdings habe ich sie erst nach der Geburt bemerkt.
Meiner Meinung nach, kann der Arzt da eh´nicht viel tun. Meiner hat mir Faktu akut H.-Salbe verordnet, die nehme ich jetzt immer, wenn die H.sich melden. :-[
Die Salbe kriegst du auch rezeptlos in der Apotheke, frag´nur nochmal, ob du sie auch in der SS nehmen kannst.
Mein FA sagte noch, H. gehen nicht mehr weg, es sei denn, man lässt sie veröden. Aber das kommt z.zt. für dich ja eh´nicht in Frage. Ansonsten gilt: immer schön Hygiene (mehr noch als sonst) und viel Obst - vor allem Äpfel - das hält den Stuhl weich.

LG Sylvia

Beitrag von pfeiferlspieler 15.09.06 - 11:38 Uhr

Hallo Claudi,

Du wirst das Problem jetzt in der SS noch in den Griff bekommen, leichte mit Salbe, größere mit Zäpfchen und Salbe. Aber ich möchte Dich schon mal vorwarnen, was dann bei der Geburt damit passiert... die Dinger gehen ja nicht mehr richtig weg, es ist an sich auch nix schlimmes halt ne Veränderung des Gewebes, da wird ein Teil davon dicker und wenn es mit Blut gefüllt ist dringt es nach außen. Durch das Pressen bei der Geburt wird da noch so einiges mit nach draußen dringen... ich rede hier nur von Gewebe, nicht von Darminhalt!

Ich selber hab es gar nicht gemerkt, aber mein Mann war geschockt als er es gesehen hat und mir erstmal davon berichtet. Ich hab im KH dann Zäpfchen und Salbe bekommen und nach 2 Wochen war alles wieder gut - sprich: untenrum alles wieder heil.

Viele Grüße, pfeiferlspieler