WW - welche "Helferlein" (Bücher, Listen usw.) braucht man wirklich?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von doppelherz 15.09.06 - 07:46 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

ich möchte nach meiner zweiten Schwangerschaft nun wirklich mal etwas abnehmen (wiege rd. 20 kg zuviel #hicks) und habe mich nach langem Hin und Her für das WW-Programm entschieden, da ja viele von euch damit sehr gute Erfahrungen gemacht haben.

Da ich aber nicht zu den Treffen möchte und auch nicht das Geld habe, monatlich dieses Online-Abo zu buchen, will ich mich langfristig (naja, starte ja die Diät erst nächstes Jahr nach der Geburt meines Kindes) via Büchern, Listen usw. auf das Programm einschießen. Einfach damit ich dann darin fit bin und nicht erst im größten Kinderstress (bei 2 Kiddies passiert das ja recht schnell) mich mit Points & Co. auseinandersetzen muss.

Also - jetzt mal Butter bei die Fische, wie wir Nordlichter sagen! Was braucht frau als WW-Neuling wirklich und was ist überflüssig? Bei Amazon habe ich mir für den Anfang das Buch "4-Wochen-Power-Plan" sowie ein WW-Kochbuch geordert. Reicht das für den Start oder brauche ich noch etwas? Zum Beispiel zum Points-Ausrechnen für mich? Oder irgendwelche Einkaufslisten?

Wäre lieb, wenn ihr mir eine Info geben könntet #blume.

VLG von Simone #sonne

Beitrag von mohmoh 15.09.06 - 07:57 Uhr

Hallo Simone,

ich mache auch WW, ohne Treffen, ohne online. Das Wichtigste ist der Einkaufsfüher, wo 17000 (der 19000?) Lebensmittel und ihre Punktzahl drin stehen. Den habe ich bei ebay gekauft. Gut ist auch der Restaurantführer, falls du ab und an mal außer-Haus ißt.
Vor allem brauchst du ein paar Broschüren zum Start, wo drin steht, wie alles berechnet wird und überhaupt alles mit WW funktioniert. Ich habe mir ebenfalls bei ebay solche Heftchen gekauft. Damit weißt du erstmal generell Bescheid.

Ich habe mir dann noch das Tagebuch dazu geholt (gleich das 12-Wochen-Teil), da trägst du die Tagespunktzahlen ein. Kannst das natürlich auch auf einem normalen Zettel/Block machen.
Den 4-Wochen-Power-Plan hatte ich mir auch geholt, aber wieder verkauft. Die Rezepte waren für meinen Familienalltag nicht tauglich. Ich habe jetzt noch das Kartoffel-Buch, mal sehen, ob da eher was für uns drin ist.

Nun denn, ich hoffe, dir geholfen zu haben.
LG, mohmoh

Beitrag von doppelherz 15.09.06 - 08:19 Uhr

Ja, vielen Dank :-) .... dann schaue ich mich mal bei Ebay um.

Beitrag von truelovingirl 15.09.06 - 22:15 Uhr

Diesen 4 Wocher Power Plan kann ich dir sehr empfehlen, da sind viele wirklich leckere Rezepte (inkl. Tagesplänen drin) Von dem ersten Kochbuch war ich sehr enttäuscht, abder den Plan empfehle ich gern weiter.

LG