Zahnpflege

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bessi 15.09.06 - 08:16 Uhr

Hallo Mamis,

meine Maus kriegt gerade ihren ersten Zahn. Wie sieht es mit der Zahnpflege aus? Wie macht Ihr das? Von NUK gibt es ja das Lernpflege-Set. Ich habe mir das mal im Internet angeguckt. Taugt das was? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit den Gummi-Lamellen (statt weichem Bürstchen) die Zähne sauber bekommt. Benutzt man auch schon eine spezielle Zahnpasta?

Danke für Eure Antworten.

Gruß Bessi

Beitrag von estragon 15.09.06 - 08:58 Uhr

Tja, da scheiden sich die Geister.
Die eine Fraktion sagt, es reicht, die Zähne so lange mit einem Wattestäbchen o.ä. und vor allem ohne Zahnpasta zu reinigen, bis die Kids ausspucken können, da Zahnpasta kein Lebensmittel ist und nicht gegessen werden soll. Außerdem reiche die höhere Speichelproduktion in diesem Alter für die Zahnpflege.
Die zweite Fraktion sagt, ab dem ersten Zahn mit Zahnpasta putzen, da Zahnpasta ja nicht schädlich ist. Außerdem sollte man fluoridhaltige Zahncreme verwenden, da das als Tablette gegebene Fluorid nachweislich keinen Einfluß auf die Zähne hat.
Ich gehöre zur zweiten Fraktion :-)
Meine Kinder hatten beide sehr früh Zähne, so daß ich von Anfang an mit Zahnpasta geputzt habe. Eine Ausnahme. Unser Kleiner bekam seinen ersten Zahn mit 3 Wochen, den habe ich noch nicht geputzt. 3 Monate später kam dann allerdings der zweite und seitdem putzt er regelmäßig abends, seit ca. 2 Wochen (er hat jetzt 7 Zähne) morgens und abends die Zähne.
Wenn Du mehr wissen willst, google doch einfach mal und frag Deinen Zahnarzt. Wie gesagt, die Meinungen gehen ja doch sehr auseinander.

Viele Grüße, Grith mit Keno fast 3J. und Lasse 8 Monate

Beitrag von raquel77 15.09.06 - 09:36 Uhr

Hallo Bessi,

als meine Pia ihren ersten Zahn bekommen hat, habe ich ihr zusätzlich das Lernpflegeset gegeben. Diese Lamellen-Bürste half ihr schon, um beim Herumkauen diesen Druck abzubauen.

Zum Zähneputzen habe ich ihr allerdings aus der Apotheke einen Zahnputz-Fingerhut gekauft. Man könnte auch ein Baumwolltuch benutzen.

Eine Zahnpasta würde ich gar nicht verwenden. Selbst jetzt mit 20 Monaten bekommt sie nur ganz wenig davon auf die Bürste, weil sie das Zeug eher ablutscht.

LG
Sonja