Wer geht auch alleine zum Babyschwimmen???? Brauche HIlfe und Tips!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dannad 15.09.06 - 08:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es also endlich los!!! Wir gehen zum Babyschwimmen #huepf

Das blöde ist nur, dass wir uns fürs Partnerschwimmen angemeldet haben, d. h. der Vater oder die Mama darf ins Wasser. Und nun muß mein Mann heute arbeiten #heul#schmoll
Wir sind also ganz alleine und ich frag mich jetzt, wie das klappen soll! Wie macht ihr das??? NImmt ihr einen Bademantel mit??? Erzählt mal, wie das alles so abläuft und was man alles mitnehmen muß!!! Bin soooo aufgeregt

Danke für zahlreiche Antworten,
Giovanna

PS: Leider kann ich sonst niemanden heute mitnehmen, da meine Eltern und auch meine beste Freundin im Urlaub sind. Und alle anderen Freunde, die ich fragen würde, haben selbst Kinder bzw. müssen arbeiten.#heul

Beitrag von amely 15.09.06 - 08:30 Uhr

huhu giovanna!


also bei mir is es offizell auch für 2 erwachsene gedacht aber es klappt auch wunderbar allein! mitnehmen solltest waschlappen und ein handtuch für den kleinen schwimmwindel oder schwimmhose handtuch für dich
ersatz windel für danach! mh was da gemacht wird ..... wassergewöhnung und einfach das spiel im wasser is wirklich nett und bei mir klappt das auch wunderbar allein!!!!

was zu trinken für dein nachwuchs wär auch von vorteil!

viel viel spass

grüse martina und amy

Beitrag von dannad 15.09.06 - 12:45 Uhr

Liebe Martina,

vielen lieben Dank für deine Antwort!!!

Ich bin schon soooo gespannt!!!! Hoffentlich vergesse ich nichts #augen

Alles Liebe,
Giovanna

Beitrag von svenja2006 15.09.06 - 08:33 Uhr

Hallo!

Also ich gehe in der Regel auch alleine mit Svenja ins Schwimmen.

Ich ziehe mir immer schon den Badeanzug drunter, das es dort schneller geht. Svenja liegt in ihrer Softtragetasche, während ich mich in der Umkleide schnell fertig mache. Dann gehen wir zu den Wickeltischen, dort mache ich sie fertig, Schwimmwindel an, und dann stelle ich die Softtragetasche samt unserem ganzen Krams unter den Wickeltisch ab. Dann gehen wir duschen und schwups können wir auch schon ins Wasser düsen.

Ich habe den Kurs in einem "echten" babyschwimmbad, dadurch ist dort alles aufs baby ausgelegt, von der Umkleide, den Wickeltischen überdie Duschen etc. Dadurch ist das ganze recht simpel. In einem "normalen" Schwimmbad ist das sicher nicht so einfach.

Danach gehen wir wieder zu den Wickeltischen, ich mache Svenja fertig, stopf sie wieder in ihre Tasche, ziehe mich schnell um und dann wieder ab in den im Vorraum geparkten Kinderwagen und zum Auto. Bis dorthin schafft sie es nie, weil sie total erschöpft vom Schwimmen ist. Muss immer unterwegs ein stilles Örtchen zum Fläschchen geben suchen :-) Naja, 45 min ist für die Kleinen auch echt viel.

Bademantel etc. würde ich alles lassen, das ist too much. Auch Duschzeugs etc. lass lieber. Bei uns ist das Wasser ohne Chlor, dh. mit Ozon aufbereitet, dadurch muss man danach nicht duschen und die Kleinen können sorglos das Wasser auch trinken, was zwangsläufig passiert.

Schade das bei euch nur Mama ODER Papa mit ins Wasser dürfen. Wenn mein Mann mal Zeit hat geht er mit und dann gehen wir beide mit Svenja rein, was superschön ist.

LG, ich hoffe ich konnte helfen, Nicole und Svenja, die schon wieder schläft

Beitrag von dannad 15.09.06 - 12:50 Uhr

Liebe Nicole,

danke für deine ausführliche Antwort!
Uau, dein Schwimmbad klingt ja super klasse!
Ich bin mal auf unseres gespannt! Glaube nicht, das es so gut ausgestattet ist, da es das Bewegungsbad eines Krankenhauses ist.
Das ist ja auch super schön, wenn beide ins Wasser dürfen! Das stelle ich mir auch toll vor!

Jetzt bin ich mal gespannt, wie es heute so wird und ob mein kleiner Prinz auch im Schwimmbad eine Wasserratte ist #freu

Alles Liebe,
Giovanna

Beitrag von tulpe9 15.09.06 - 08:34 Uhr

Liebe giovanna,

keine angst, das schaffst du auch allein! ich hatte anfangs auch voll die bedenken, ob ich allein in der umkleide mit dem kleinen fertig werde, aber es geht.

du brauchst alles zum wickeln, schwimmwindeln, handtücher für dich und das baby. ich hab immer zu hause geduscht und hab mich dann im schwimmbad nur nass gemacht, war praktischer!

nach dem schwimmen wickele ich zuerst den kleinen - ohne schwimmwindel - in sein handtuch. in der umkleide lege ich ihn auf ein 2. handtuch auf dem boden ab und decke ihn gut zu, dann trockne ich mich flott ab und zieh mich an. dann wird der kleine ein bisschen eingeölt und angezogen - das war's!

nach dem schwimmen hat er einen riesenhunger und schläft dann im wagen sofort ein!

also: viel spaß!!!

lg uli

Beitrag von dannad 15.09.06 - 12:53 Uhr

Liebe uli,

auch dir 1000 Dank für deine Antwort.

Wird schon alles irgendwie klappen! Nächste Woche lache ich wahrscheinlich wieder über meine Frage!!! ;-)
Aber so bin ich halt, wenn ich nicht weiß, was mich erwartet bin ich soooooo was von aufgeregt!!!!

Danke nochmal und lieben Gruß,
Giovanna

Beitrag von ronja_one 15.09.06 - 09:01 Uhr

Hi Giovanna,

wann und wo geht Ihr zum Babyschwimmen?

Wir gehen samstags vormittags in Aggua und ich bin froh, dass Gordon mitkommt.
Wir haben unsere Badesachen immer schon drunter, gehen in die Kabine, ziehen die normalen Sachen aus, Devon bleibt im Maxi Cosi. Dann gehen wir zum Lehrbecken - das ist in Troisdorfer Aggua leider ein sehr weiter weg, auch mit Treppensteigen verbunden. Dort ziehen wir Devon aus, Badehose an, duschen und ab ins Wasser. Ihr bekommt erklärt wie Du Giorgio halten kannst, damit erst einmal Ihr im Wasser sicher seid und somit Euer Kurzer auch. Danach wickel ich Devon schnell in das schon bereitliegende Handtuch, trockne mich schnell ab, Devon wird komplett angezogen, wir gehen zu den Kabinen, ziehen uns an und ab nach Hause.
Wenn wir Lust haben, bleiben wir noch da und gehen abwechselnd selber noch Schwimmen und Devon kriegt dort seine Flasche.
Nimm mit:

Handtücher für Dich und Giorgio
Badesachen
Duschzeug, etc. kannst Du vergessen, kommst Du eh nicht zu.
Windel für danach
etwas zu Essen für Giorgio, aber das hast Du ja bestimmt sowieso immer dabei ;-)
Badelatschen für Dich nicht vergessen!

Ganz liebe Grüße!

Ronja & Devon

Beitrag von dannad 15.09.06 - 11:55 Uhr

Liebe Ronja,

hab ein ganz schlechtes Gewissen#hicks
Hab mich jetzt soooo lange nicht gemeldet!!! Wie geht es euch??? Was macht die Arbeit????

Bei uns ist alles in bester Ordnung.

Wir gehen nach Porz zum schwimmen (5 von den Pekip Mamis ;-)) Ist zwar ne Ecke zu fahren, aber es hatte sich so ergeben. Ich bin soooo aufgeregt #augen

So, hab jetzt leider im Moment keine Zeit. Muß noch einiges schaffen. Ab Oktober werden wir unsere Treffen definitiv auf den Nachmittag verlegen. Wahrscheinlich bleibt es bei Mittwoch. Ich sag dir dann nochmal bescheid! Würde es dir passen????

Wir lesen uns und bis hoffentlich bald,
#liebdrueck
Giovanna + Giorgio