Zur Folsäure???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamacolle 15.09.06 - 08:38 Uhr

Morgen Lady´s

habe ne frage zur Folsäure!
Und zwar ich habe jetzt nur noch eine Pille die bis morgen reicht! Also ab sonntag habe ich dann keine mehr! Bin Sonntag in der 16SSW, habe aber nächste Woche Mittwoch nen Termin Bei meiner FÄ, da bekomme ich dann immer Probepackungen! Kann ich auch die 4Tag ohne Folsäure sein? Oder ist es schädlich fürs Kind!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

Sage schon mal danke#danke#danke#danke

Lg Nicole 15 SSW#ei

Beitrag von junge_mutti21 15.09.06 - 08:40 Uhr

Hallo Nicole!

Es ist nicht schlimm, wenn Du ab und an mal nicht regelmäßig die Folsäure einnimmst!

Ich nehme sie nur, wenn ich dran denke und mit unserem Krümel ist alles in Ordnung!

Gruß Jessy mit #babyJason 13 Monate und #babyInside 14+1

Beitrag von sine78 15.09.06 - 08:43 Uhr

Guten Morgen!

Also ich will jetzt nichts falsches sagen, aber mein Frauenarzt hat gesagt, dass die Einnahme von Folsäure nur bis Ende 14. SSW notwendig ist. Danach hat er mir Jod- Präparat aufgeschrieben!

Ich nehme gar keine Folsäure mehr!#kratz#gruebel

LG Simone + #baby (15+1)

Beitrag von mamacolle 15.09.06 - 08:46 Uhr

Danke dann werde ich Mich mal erkundigen!

Beitrag von fraukef 15.09.06 - 08:58 Uhr

Also wissen tue ich es natürlich auch nicht - wobei mein Gyn sagte, ich solle die FOlsäure bis nach dem Stillen (!) nehmen... (Ich finds schon heftig, wie unterschiedlich die Aussagen sind...)

Entscheiden musst du das sicher selbst - ich bin da eher ängstlich veranlagt, und würde mir die Folsäure für die 4 Tage in der Apotheke holen (ne Wochenpackung kostet glaube ich auch nicht sooo viel). Einerseits glaube ich zwar nicht, dass 4 Tage ohne die EInnahme von Folsäure dem Kind wirklich schaden, andererseits weiss ich aber was ich mir für Vorwürfe machen würde wenn dann irgendwas schief geht - egal ob es nun an den 4 Tagen ohne Folsäure liegt oder nicht...

Aber wie gesagt - entscheiden kannst das nur Du...

Gruss
Frauke

Beitrag von sabine78 15.09.06 - 09:12 Uhr

ne also vier tage machen sicher nichts, wenn du davor regelmäßig was genommen hast. der körper legt ja denke ich ein bisschen reserven an sozusagen. ausserdem wird fohlsäure hauptsächlich für die ersten drei monate gebraucht, danach sollte man es aber trotzdem nehmen weil es immer noch gut ist und in der nahrung zu wenig vorkommt. aber so ab und an mal eine weniger.......ist ja nicht so als würde man durch die nahrung gar nichts bekommen