Zweit Name?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mini16 15.09.06 - 09:19 Uhr

Habe nur eine Frage
muß mann bei dem Namen Pascal einen Zweiten Nahmen
nehmen habe so etwas gehört.
Kann mir jemand hellfen.
Danke schon mal

Beitrag von marion2 15.09.06 - 09:24 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß, ist Pascal ein Jungsname. Sollte dein Standesbeamter der Meinung sein, es ist auch ein Mädchenname, dann brauchst du einen zweiten Vornamen - sonst nicht.

Ruf doch mal im zuständigen Standesamt an und frag die, wie sie es mit diesem Vornamen handhaben.

LG Marion

Beitrag von knesa 15.09.06 - 09:28 Uhr

HAllo,

da hilft nur fragen!
Ich kenne ein Mädchen das Pascal heißt!

Beitrag von fraukef 15.09.06 - 09:35 Uhr

Meines Wissens gibt es den Mädchennamen Pascale. Ich weiss nicht, ob die Schreibweisen strikt getrennt sind (Mädchen mit e - Junge ohne e) oder ob sich die Standesbeamten vielleicht daran stören könnten, dass die Namen im Zweifelsfall exakt gleich ausgesprochen werden...

Ich würde auch mal im Standesamt anrufen und nachfragen und vielleicht (falls Du auch bei einem blöden Standesbeamten ganz sicher gehen willst) legst Du Dir zur Sicherheit einen Zweitnamen zurecht! (Wenn der Standesbeamte Pascal als einzigen Namen akzeptiert - okay - und wenn nicht kannst Du dann den zweiten Namen "aus der Tasche ziehen"...

Aber lass Dich nicht verrückt machen - egal wie es ausgeht - gegen den Rufnamen Pascal spricht ja nichts - selbst wenn das Standesamt evtl einen Zweitnamen fordert...

Frauke

Beitrag von valeggio 17.09.06 - 21:49 Uhr

Hallo!

Also mein Neffe heißt Pascal, und das schon 20 Jahre lang. ;-)
Von einem Zweitnamen, den man vergeben MUSS, ist mir nichts bekannt!

Ich kenne für Mädchen ehrlich gesagt auch nur Pascale oder Pascalina...also ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr da ein Problem bekommt!

LG
Valeggio