Eheversprechen beim Standesamt ???

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sissylein 15.09.06 - 10:06 Uhr

Hallo,

ich heirate nächstes Jahr standesamtlich und nun habe ich gelesen das man beim Standesamt auch ein selbstgeschriebenes Eheversprechen ablegen kann.
Hat das jemand von euch gemacht?
Ich finde es super schön, nur mir fällt dazu leider nichts ein.
Kann mir jemand einen Tip geben wo ich da anfange???
Ach und ich hoffe das ich meinen zukünftigen davon überzeugen kann, weil er normalerweise nicht so gerne vor mehreren Leuten erzählt.

LG

Beitrag von sternentage 15.09.06 - 10:15 Uhr

Hallo,

schöne Idee, ein selbstgemachtes Eheversprechen. Bei meinen freien Trauungen machen die Paare das auch oft. Ich hab daher einen kleinen Fundus an Eheversprechen. Wenn du mir deine email-Adresse gibst, maile ich die dir gern - so als Anregung ;-)

LG, Kristina

Beitrag von gioia12 15.09.06 - 10:18 Uhr

Wir heiraten zwar erst im Juli 2007 standesamtlich, aber man kann sich ja nicht früh genug Gedanken machen... ;-)

Würdest du mir die Liste auch mailen???

gioia12@freenet.de

#danke

Beitrag von verzweifelte04 15.09.06 - 10:45 Uhr


bitte mir auch mailen

schof4@sms.at

danke

Beitrag von jessie79 15.09.06 - 10:48 Uhr

hallo kristina,

würde mich auch sehr für deine sammlungen interessieren #freu

du kannst gern kontakt über meine VK aufnehmen.

würde mich riesig freuen!

liebe grüße,

anja (die gern an einem sonntag heiraten würde)

Beitrag von dasu 15.09.06 - 12:08 Uhr

hallo, ich möchte auch nächstes jahr heiraten, vielleicht bist du so lieb und sendest mir die sammlung an meine email adresse. sie ist auf meiner VK.
danke und lg

Beitrag von sternentage 15.09.06 - 19:59 Uhr

Hi dasu,


leider ist deine email-adresse nicht auf deiner VK. Mail mir einfach an sternentage@aol.com, dann schick ich dir die Liste.

LG, Kristina

Beitrag von goldie3311 15.09.06 - 12:30 Uhr

Hallo

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir auch die Sammlung zukommen läßt.

LG Kathrin (die - wenn alles klappt - nächstes Jahr kirchlich heiratet)

Beitrag von ladybug79 15.09.06 - 12:39 Uhr

Oh! Also wenns jetzt nicht zu viel wird, wäre es klasse, wenn du mir deine Sammlung auch zukommen lassen könntest. Wir heiraten nächstes Jahr auch "nur" standesamtlich.
Kontakt über VK.
Deine Sammlung scheint auf jeden Fall begehrt zu sein ;-)

Danke schon mal!
Viele Grüße

Beitrag von yvonne2012 15.09.06 - 13:15 Uhr

Hallo!!!

Scheint wirklich sehr begehrt zu sein, aber wärst du vielleicht auch so lieb und würdest es mir schicken?
Das wäre gaaaaaaanz lieb wenn das ginge?

GLG Yvonne

Beitrag von yvonne2012 15.09.06 - 13:17 Uhr

Ach hab ich doch glatt vergessen

yvonne2012@hotmail.de ;-)

Beitrag von bubble46 15.09.06 - 19:40 Uhr

Hallo!

Auch ich würde mich gerne dieser Liste anschließen... Kontakt ist über VK möglich... Vielen #herzlich-lichen Dank schon mal voraus.

Gruß,
Maren

Beitrag von kelsip 15.09.06 - 23:00 Uhr

Hallo,

wir haben auch standesamtlich geheiratet. Hatten eine super Standesbeamtin, die eine tolle Rede bzw. Geschichte über uns gemacht hat. War supertoll. Wir haben sie nach dem Traugespräch unabhängig voneinander angerufen und ihr jeder noch etwas gesagt. Ich wollte, dass sie noch sagt, dass mein Mann unbedingt wissen soll, dass ... (sie hat dann meine Worte wiedergegeben) und was "Dein Mann Dir zu sagen hat, das möchte er Dir gern selbst sagen..." Dann hat mein Mann mir ein wunderschönes, selbstgeschriebenes Gedicht vorgetragen, "Liebesschwur" hieß es. Wir haben alle geweint, einschließlich er selbst. Was für eine Überraschung! Das war das schönste Geschenk, was ich je bekommen habe. Und das war für mich ein Eheversprechen (ohne Vorankündigung). Ich hatte selbst ein schlechtes Gewissen, dass ich soetwas nicht für ihn getan habe (aber ich habe den Heiratsantrag gemacht).

Jedenfalls will ich damit nur sagen, natürlich kann man eigene Eheversprechen auch zur standesamtlichen Trauung ablegen. Ihr müsst einfach nur mit Eurem Standesbeamten sprechen, Eure Vorstellungen und Wünsche usw.

Ich hätte niemals für möglich gehalten, dass eine standesamtliche Trauung so wunderschön und romantisch und toll und ...... sein würde. (kirchlich haben wir nicht geheiratet, aber wir waren schon selbst ganz oft Gäste zu kirchlichen Trauungen - evang. und kath. - so haben wir auch einen Vergleich).

Also viel Erfolg und einen wunderschönen Hochzeitstag!

LG Claudi