Mir ist auch sehr Übel bitte helft mir 13SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lizsue 15.09.06 - 10:10 Uhr

Hallo Mamis!

Mir ist auch schon seit 5 Wochen so schlecht das ich immer mich übergeben muß.
Vor allem morgends bis nachmittags kotze sorry ich mir einen so sehr ab so das ich denke mein Magen kommt mit raus.
Breche viel Magensäüre aus, dann bin ich den ganzen tag so Ko das ich nichts machen kann.
Was kann ich machen gibt mir bitte ein paar tipps?

Beitrag von silverfire 15.09.06 - 10:17 Uhr

sie hier http://urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=568710

Ich hab das fast 3 Monate gehabt, kann dich also verstehen! ;-)

Beitrag von katrinm77 15.09.06 - 10:19 Uhr

Hallo Lizsue,

was sagt Dein Arzt dazu? Bekommst Du Medikamente?

Mir geht es ähnlich. Ich bin jetzt in der 17. SSW und habe ich in den letzten 10 Wochen an die 100 Mal übergeben. Von der 9. bis 12. SSW lag ich komplett flach. Seit dem geht es etwas aufwärts, so dass ich zumindest an einigen Tagen wieder den Alltag meistern kann. Ich hab schon gehofft, dass es mit Ende der 16. SSW besser wird, aber ich hatte gerade an 15+6 einen extremen Rückfall und auch ingesamt geht es mir seit einigen Tagen schlechter. Und das obwohl ich durchgehend Vomex nehme.

Mein Rat: lass Dich nicht unterkriegen und versuche Mittel dagegen zu finden. Was Du durchmachst ist nicht mit der normalen Schwangerschaftsübelkeit zu vergleichen! Vielleicht schaust Du mal auf www.hyperemesis.de. Da schreiben Frauen, die von Hyperemesis Gravidarum (extremen Schwangerschaftserbrechen) betroffen sind und es gibt auch eine Liste mit diversen Mittelchen und Medikamenten, die helfen können.

Alles Gute
Katrin

Beitrag von lucie_neu 15.09.06 - 10:20 Uhr

Hatte das auch bis zur 16. SSW.
Bei mir hat nix geholfen.
Außer Tabletten. Postatoxin. :-(

Beitrag von pasinuhe 15.09.06 - 11:18 Uhr

Oje, du bist wirklich eine arme Maus!
Ich weiß genau, wie es dir gerade ergeht, in der letzten ss habe ich total umgelegen mit permanenter Übelkeit und Erbrechen. Ich habe dann bei meinem FA Akkupunktur bekommen, damit ging es zwar nicht kpl. weg aber zumindest so weit, daß ich mich wieder unter Menschen trauen konnte. Bin damals echt nur mit einer Tüte unterwegs gewesen :-(
Jetzt, in dieser ss, ist mir zwar ständig übel und ich ekel mich vor allem und jedem aber ich breche nicht ständig.

Frag wirklich mal wegen Akkupunktur nach, vielleicht hilft es dir ja auch.

Lieben Gruß und gute Besserung

Pasi mit Mini 9.ssw

Beitrag von lizsue 15.09.06 - 20:48 Uhr

Danke für Eure Antworten:-D

Hoffe das es bald weg geht, bin ja auch immer müde und ko
Meine Wohnung sieht aus wie ein Müllberg#heul
Na ja hauptsache es geht weg
danke und kuss