Wehen in der 23. SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gini82 15.09.06 - 11:00 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Bin grad in der 23. SSW und habe das Gefühl, dass sich mein Unterbauch zusammenzieht. Dabei wird es hart in der Gegend? Können das Wehen sein? Es ist nicht oft - vielleicht alle zwei Tage.
Sollte ich zum Arzt gehen? Bin manchmal aber etwas überängstlich.
Danke für eure Antworten.
Lg gini82

Beitrag von 110385 15.09.06 - 11:04 Uhr

Hallo!
Solange diese Kontraktionen nicht häufiger als etwa 10-15 mal am Tag auftreten und nicht regelmäßig erscheinen, würde ich mir keine Sorgen machen. Das sind dann wahrscheinlich harmlose Übunswehen die ab der 20. SSW. auftreten können. Magnesium kann da gut helfen. Beobachte es weiterhin und wenn es öfter auftritt, informiere deinen FA.
Alles Gute!!!
Mari

Beitrag von giftzucker 15.09.06 - 11:04 Uhr

liebe gini,
du brauchst keine angst zu haben. das sind vorwehen, übungswehen, die sind normal. habe ich schon seit der 18. woche gehabt. ich hab die ca. 5-10 mal tgl. und auch nur kurz. also sei ganz unbesorgt.

liebe grüße
jani 24.ssw