Putzhilfe

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von note 15.09.06 - 11:04 Uhr

Hallo,möchte gerne etwas Taschengeld nebenher verdienen uned wollte mal wissen wie es ist bei einem Privathaushalt zu putzen.Ich stelle mir vor das es bei älteren Leuten angenehmer ist zu putzen wie bei einem Jüngeren Haushalt,oder?Was bekommt man da so auf die Stunde.Bin mal gespannt auf eure Erfahrungen.

Gruss Note

Beitrag von bibihexe 15.09.06 - 12:47 Uhr

Ältere Leuten sind schwieriger finde ich.

8-10 euro die Stunde ist normal:-)

bibi

Beitrag von susaheld 15.09.06 - 13:21 Uhr

Meine Freundin zahlt ihrer Putzhilfe auch 8,- Euro die Stunden.
Bei älteren stelle ich mir das auch schwieriger vor, die sind manchmal so, sorry, penibel und verbissen. Und laufen viell. noch ständig zur Kontrolle hinterher.
Ist jetzt viell. ein doofes Vorurteil, kann natürlich auch ganz anders sein, oder dass jüngere so sind.
Auf jeden Fall, meine Freundin weist ihre Putzfrau immer an und verlässt dann das Haus.

Gruß
Susanne

Beitrag von manavgat 15.09.06 - 14:27 Uhr

Tariflohn ist 7,60 Euro. Ich zahle 8,-- Euro und die Pauschalabgaben sowie Berufsgenossenschaft.

Gruß

Manavgat