Andere Stromanbieter wirklich günstiger??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von ramona_27 15.09.06 - 11:05 Uhr

Hallo an euch!

Wir sind bei der RWE. Unabhängig davon das wir ständig Ärger wegen den Zahlungen haben, finde ich es auch teuer. Wir sind ein 3 Personen Haushalt mit Spülmaschine + Trockner (2x i.d. Woche an). Wir bezahlen monatlich 85 Euro und müssen immer Nachzahlen.

Nun meine Fragen: Sind andere Stromanbieter wirklich günstiger und wenn ja welche?

Oder bezahlen wir gar nicht zu viel? Mir kommt es jedenfalls so vor..#kratz

Grüße, Ramona

Beitrag von bea20 15.09.06 - 11:31 Uhr

Hallo,

wir sind bei Yellow Strom und bezahlen mtl. 48€. Wie haben 3,07€ nachbezahlt... Wir sind zu 3, EFH 154qm...

Grüßle Bea+Max#huepf

Beitrag von forumforall 15.09.06 - 11:31 Uhr

Also wir haben im letzten Jahr 148 Euro für 2 Monate gezahlt und mussten wieder fast 400 Euro nachzahlen*grrrr*Nun zahlen wir 209 Euro für 2 Monate und ich hoffe wir zahlen nicht wieder nach.Wir haben sogar schonmal alle Geräte ect. geprüft aber nix gefunden was Strom frisst.Nun muss ich auch sagen ,wir sind 5 Personen,kochen und waschen tägl.und auch Spülmaschine läuft täglich.Nichts desto trotz wird das alles bald unbezahlbar!

Beitrag von note 15.09.06 - 13:05 Uhr

Hallo,wir hatten letztes Jahr 540 Euro nachgezahlt,hatten auch nur 51 Euro Abschlag.Danach mussten wir monatlich 94 Euro zahlen,sind 4 Personen und haben auch Trockner ,Geschirspüler,Computer usw.was ständig läuft.Habe jetzt den Tarif bei meinem Anbieter EnBw gewechselt,spare dann 120 Euro im Jahr.Bin mal gespannt.

Gruss NOTE

Beitrag von susaheld 15.09.06 - 13:25 Uhr

Hallo,

haben es wie Note gemacht, haben den Tarif innerhalb unseres Anbieters EnBW gewechselt.
Wir haben auch verglichen und festgestellt, dass wir nirgends günstiger kommen.
Wir haben einen Strompreis von 16 oder 17 ct/Kwh, incl. Stromsteuer (weiß es leider nicht genau aus dem Kopf).

Gruß
Susanne

Beitrag von daminchen 15.09.06 - 13:26 Uhr

Schau mal, hier kannst Du die Preise verschiedener Stromanbieter miteinander vergleichen.

http://www.stromseite.de

Dort siehst Du auch, wo Du mit Deinem derzeitigen Stromanbieter im Vergleich zu den anderen liegst.

Falls Du einen anderen Anbieter wählst, achte genau auf dessen Vertrags- und Geschäftsbedingungen. Oft sind günstige Tarife mit besonders langen Mindestlaufzeiten oder ungünstigen Kündigungsfristen verbunden.

Liebe Grüße
Daminchen #blume

Beitrag von sissy1981 15.09.06 - 13:34 Uhr

WIr sind hier bei einem regionalen Stromanbieter. haben bis letzes Jahr 17 EUro mtl. bezahlt mussten ein bisserl mehr als 100 Euro nachzahlen und haben dann eigenständig auf 44 Euro mtl. hochgestellt - da wir mehrere Personen sind und lieber was rausbekommen - anstatt am Ende draufzuzahlen.

Wir sind 4 Personen - und bei uns läuft die Spüli jeden zweiten Tag mindestens.

LG sissy

Beitrag von ramona_27 15.09.06 - 14:08 Uhr

Danke an euch allen!! #blume