Gewicht in der 21. SSW-Bitte Antworten, mach mir gr. Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puma1932000 15.09.06 - 11:05 Uhr

Ich war vorgestern beim 2.Screening und wie ich bereits geschrieben habe, sagte mir mein Gyn, dass mein Baby 68 g wiegen würde-habe extra nocheinmal nachgefragt.
Alle Werte waren super und zeitentsprechend. Ich war auch erst beruhigt, als sie sagte, dass auch das Gewicht in Ordnung sei. Aber wenn ich hier immer lese, dass die Babys in dieser Woche rund 400 g wiegen, dann verunsichert mich das schon. Ich habe meine FA vorhin angerufen und noch einmal nachgefragt, sie hat mich irgendwie abgewimmelt und gesagt, ich solle die Werte der anderen vergessen, das Gewicht sei erst so ab der 26. SSW relevant. Ich solle mir keine Sorgen machen. Mach ich aber trotzdem!
Kann es sein, dass meine Plazenta unser Baby nicht mehr richtig versorgt? Aber dann wären doch die anderen Werte nicht alle so gut, oder?

Mach mir wirklich Soregn und wäre über viele Antworten sehr dankbar.

Jessica und Engelchen 20+3 SSW

Beitrag von frejus 15.09.06 - 11:12 Uhr

Hi,
habe am Dienstag auch meinen 2tes Screening.
Bin dann also in 20+4.
68g kommt mir auch sehr wenig vor, weiß jetzt aber nicht ob das wirklich erst ab der 26woche wichtig ist.
Ich würde an deiner Stelle einfach mal einen anderen Arzt anrufen und nachfragen. Das mache ich bei vielen Sachen auch. Vielleicht sagt der dir mehr dazu.
Ich wünche dir alles Gute
Gruß Jacky

Beitrag von sabses 15.09.06 - 11:12 Uhr

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass dein Baby nur 68 g wiegt. Vielleicht 680 g?

Sabse 25+4

Beitrag von teufelein1108 15.09.06 - 11:12 Uhr

Hallo Jessica, ich war auch bei 20+2 beim FA und er sagte mir das mein Baby 100 gramm wiedgen würde, habe auch nachgefragt ob das stimmen könnte und er meinte ja.War oder bin auch verunsichert, weil man ja hier immer was anderes liest.Die anderen Werte waren aber auch alle in Ordnung.Wenn du willst kannst du mir ja mal eine mail schicken und wir können uns besser unterhalten darüber.

Gruß Nicole mit Krümmelchen im Bauch 21+5 :-)

Beitrag von agava 15.09.06 - 11:13 Uhr

Hallo Jessica,
da hat die FA wohl was falsch berechnet. Schau mal hier...Mach Dir keine Sorgen. Wenn die FA meinte, daß alles ok ist, wirds wohl stimmen. Vielleicht ist die 68 ja ein anderer Wert und nicht das Gewicht.

http://web.archive.org/web/20041013065424/www.schlaufuchs.at/list/l_ungebo.htm
Lieben Gruß agave und Prinz (SSW 25):-)

Beitrag von giftzucker 15.09.06 - 11:14 Uhr

liebe jessica,

dein grund zur sorge verstehe ich absolut. 68 g find ich auch heftig wenig. mein kleiner wog in dieser woche was um die 465 g! frag bitte noch mal in einer anderen praxis nach.

liebe grüße
jani 24.ssw

Beitrag von knochenmaid 15.09.06 - 11:14 Uhr

du solltest dich wirklich nicht so an den anderen orientieren...
400g in der 21. woche ist auch sehr übertrieben - bei mir warens 273 g
richtig wachsen tun die sowieso erst ab dem 3. drittel.
und genauso, wie es kleine und große Erwachsene gibt, gibt es kleine und große Babys.
Wenn dein Arzt der meinung ist, dass das normal ist, dann wird es auch so sein - ist doch auch kein Frischling dein arzt, oder?

Davon mal abgesehen: Wieso wird das Gewicht so gering geschätzt, wenn die Maße zeitgemäß sind?
Das wird nämlich aus den Maßen errechnet - man kann den Krümel doch nicht per US wiegen.

Frag mal auch in deiner Familie und der des Papas rum, wie das Geburtsgewicht war - vielleicht kannst du ja auf was kleines Zartes hoffen - besser als nen Riesenbaby durchs Becken zwängen zu müssen.

LG
Kathrin + #klee 32+3 ssw

Beitrag von lala77 15.09.06 - 11:14 Uhr

Hallo Jessica!

Das ganze kommt mir sehr bekannt vor und ich rate Dir, Dir KEINE Sorgen zu machen!

Mir hat man im Krankenhaus in der 21. SSW gesagt, dass mein Zwerg ca. 150 g wiegen würde. Genau wie Du habe ich natürlich gesehen wie schwer sie eigentlich hätte sein müssen und wurde total panisch.

Zum Glück hatte ich 3 Tage später den Termin zur NT-Messung und dort wurde mir dann ein Gewicht von 390 g errechnet. Der FA dort erklärte mir, dass es ein Fehler des Gerätes gewesen sein muss. Außerdem wird Dein Kind beim US nicht gewogen, sondern das Gewicht wird anhand der ermittelten Größe errechnet. Stimmt also die Größe Deines Zwerges, stimmt auch das Gewicht!!!

Mittlerweile habe ich einen neuen FA mit einer Hightech-Ausstattung und der sagte mir, dass die ganz neuen US-Geräte gar kein Gewicht mehr ermitteln, da das absoluter Blödsinn ist, denn es sind lediglich Durchsnittswerte anderer Schwangerer und sagen nichts über das Gewicht Deines Kindes aus.

Also, entspann Dich #liebdrueck.

LG, Caro + Lene Charlotte 29. SSW

Beitrag von tweety25883 15.09.06 - 11:15 Uhr

Hallo


Geh doch zur Sicherheit noch zu nem anderen Arzt.
Das die Werte ert ab der 26. Woche relevant seien ist auch nicht richtig.
Mein Wurm hatte in der 20. SSW ca 344g und in der 27.SSW ca 1150g.
ich will dir keine Angst machen, aber 68g wäre ja viel zu wenig.
Lass es von nem anderen Arzt abklären.

Marlene+Laura Marie (3 1/2 Jahre)+#baby Pascal Luca inside (29+6)

Beitrag von felidae74 15.09.06 - 11:15 Uhr

Hallo Jessica,

68 gr? Das erscheint mir ein bißchen wenig.

Also meine kleine hat bei der Feindiagnostik 375 gr gewogen.

Soll ich dir mal ehrlich was sagen, ich glaube da hat sich deine FÄ aber ziemlich vertan.
Ich würde an Deiner Stelle mal zu einen anderen FA gehen.
Das kann nicht sein.

Noch was!

Wenn die Placenta nicht richtig Versorgen würde, würde die kleine auch nicht wachsen.
Also ich denke Deine FÄ ist unfähig! Sorry!!!

LG
melanie+#baby 29ssw

Beitrag von mary_joana 15.09.06 - 11:16 Uhr

hi,

also in meinem schwangerschaftsbuch stehen auch so durschnittswerte drin. mach dich nicht verrückt. in der 25ssw beispielsweise wiegen sie ca500g. meine kleine hat zu dieser zeit ca 400 gewogen und jetzt wiegt sie ca3000g. also mach dir echt keine sorgen dein baby wird schon ausreichend versorgt.!!!

lg mary jo mit charlize(38ssw)

Beitrag von pfauli 15.09.06 - 11:17 Uhr

Hi Jessica,

Hier eine Gewichtsliste die ich persönlich ganz gut finde.
Mein Zwerg wog zu der Zeit etwa 450 g (22+0)

Ich drück Dir die #pro, dass bei Dir alles Ok ist.

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht

Liebe Grüße
Pam + Krümelboy 31.SSW #blume

Beitrag von puma1932000 15.09.06 - 11:33 Uhr

Hallo ihrLieben.
#dankeIch Danke euch für die vielen Natworten, ist wirklich schön, dass es solch ein Forum gibt.
Ein schönes Wochende euch allen.

Jessica mit Fliegengewicht Leon Louis

Beitrag von tiffgen 15.09.06 - 13:10 Uhr

0.0 meine hat bei 22+ 3 schon 543 g gewogen... hab wohl ne dicke Moppeline *g*

ich wette mit dir deine FÄ hat sich verrechnet oder spinnt ?
frag einen 2 arzt :)

lg Tiffe die gerade mein FA war wegen Blutabnmehmen (AUA) #schmoll 22+ 6 ssw