***Wie lange hebt ihr den Saft auf???***

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von winnie_windelchen 15.09.06 - 11:10 Uhr

Hi Mami´s.

Angelina bekommt nun seit einigen Tagen in ihre Frühstücksflasche Karottensaft. Den verträgt sie sehr sehr gut und es schmeckt ihr. Sie bekommt 150ml Milch und 50ml Saft gemischt.

Nun steht aber auf der Flasche das man sie nur 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren darf. Mit den 50ml täglich ist dann aber nicht mal die Hälfte raus aus der Flasche und es wär doch schade sie wegzuschmeißen.

Wie macht ihr das?

Oder trinkt ihr das selber? Ich mein schmecken tuts ja. #mampf
LG Winnie

Beitrag von nienna 15.09.06 - 11:16 Uhr

also länger würde ich es an deiner stelle nicht aufheben. dann verbrauch es doch selber,wenn es dein zwerg nicht austrinkt

LG Janine

Beitrag von sparrow1967 15.09.06 - 11:21 Uhr

öhm- sie braucht keine Karotten in der Flasche, auch wenn sie danach schön braun wird. Spar dir lieber das Geld ;-)


sparrow

Beitrag von amely 15.09.06 - 11:26 Uhr

huhu winnie


gibt doch auch die kleinen flaschen wo glaub 125ml drinne is..... dann passt das doch mit den 3 tagen :D nur so ne idee...


lieb grüse martina und amy die gerade bauchturnübungen macht

Beitrag von raquel77 15.09.06 - 11:38 Uhr

Hallo Winnie,

kauf doch die kleinen Kinella Flaschen. Die haben bei der Menge keinen Preisunterschied und dürfte für 2-3 Portionen ausreichen. Ich habe die Flaschen immer im Kaufland gesehen.

Auch super für unterwegs.

LG
Sonja

Beitrag von mona2008 15.09.06 - 11:59 Uhr

Huhu,

kauf doch die 200ml Flaschen die gibt es von Hipp und die restlichen 50ml trinkst Du selber *g* hab ich auch so gemacht, nach ner Zeit gewöhnt man sich dran!

LG Simone

Beitrag von mama_1987 15.09.06 - 12:16 Uhr

Also ICH bewahre sie nie länger wie 2 Tage auf .. wenn was übrig bleibt trink ich es selbst aus :-D


lg

Alexandra + Nico (8 Monate) und schon öfters freihändig gestanden #huepf

Beitrag von darkness_diva 15.09.06 - 12:22 Uhr

Hallöchen,

kauf dir doch die Kleinen Flaschen, ich nehm immer den Saft von Kinella (find den am besten und der ist auch sehr Presiwert)
Da gibt es einmal die Kleinen Flaschen für ca 0,45€ und die große Flasche kostet 0,89€ die haben auch viel Auswahl.
Ansonsten trink halt den Rest selber, mach ich auch so.Der Saft schmeckt auch mir sehr gut #mampf
Muss eingestehen, hab die ein oder andere Flasche schon selbst ausgetrunken,ohne das mein Schatz davon was abbekommen hat #schwitz


MfG Claudi mit #baby Jean Enrico (heute genau 5 Monate alt#schockwie doch die Zeit vergeht#augen)#blume

Beitrag von 6woche 15.09.06 - 12:27 Uhr

Also bei mir bleibt so ein Fläschchen Saft auch mehr als 3 Tage im Kühlschrank,Janic hat damit keien Probleme Sthlgang,u.s.w ist alles ok,der Saft richt auch nicht


lg andrea und janic 9,5 monate