bitte lesen,ich mach mir sorgen :o(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sami.flower 15.09.06 - 11:28 Uhr

hallo ihr lieben,

mein sohn(3 monate jung) war bisher immer ein sehr aufgewecktes kind,er trank alle 2-3 stunden 130-165 ml und schlief ungefähr 3 mal am tag ne halbe stunde.wenn wir mit dem kinderwagen unterwegs waren schlief er auch mal 2-3 stunden.nachts schläft er von 21 uhr bis halb 5(dann gibts milch) danach schläft er meist noch bis 8 uhr :-D. er lachte viel und quitschte viel vor sich hin#freu

und nun seit 1 woche ist alles anders,er hatte die woche fieber(39grad) war jedoch nach 1 zäpfchen behoben.er schläft auf einmal sehr viel(nachts hat er jedoch seine schlafzeiten nicht geändert),quitscht nicht mehr so viel und ißt sehr wenig!!! heute früh um halb 5 trank er 100ml und um 11 uhr musste ich ihn die milch anbieten weil er immer noch kein hunger hatte,er trank jedoch nur 60 ml.er meldet sich garnicht mehr wegen hunger obwohl stunden vergehen!?#kratz

er trinkt am tag zwischen 400 und 500 ml?wenn überhaupt:-(
sonst trank er alle 2 stunden zwischen 130 und 165ml 1ér nahrung.

kann es mit den zahnen zusammen hängen?denn er sabbert unheimlich viel#schwitz

ich mach mir sorgen das es ihm nicht gut geht.übertreib ich?was kann das nur sein?warum ißt er so wenig aufeinmal und schläft so viel?#schmoll

er ist nicht unruhig oder so,.....

hoffe es kann mir jemand helfen.

lg kathi+nicky

Beitrag von tascha3577 15.09.06 - 11:31 Uhr

Hallo,
wenn Du dir Sorgen machst ruf doch mal bei deinem Kia an. Manche Baby´s reagieren bei einem Schub mit wenig essen, Zähnchen glaub ich nicht, Nico hat auch mit 3 Monaten angefangen zu sabbern und beißt alles nun ist er 7 Monate und hat noch keinen Zahn ( scheint aber mittendrin zu sein ) wir hatten schon ne ganze Woche wo er mittags sein Gläschen nicht mochte sobald man ihm etwas warmes zu essen gab schrie er wie am Spiess. Kalter Tee alles i.O.

ich würd mal beim Arzt nachfragen.

ciao tascha m. Nico
www.unserbaby.ch/Nico9206

Beitrag von raquel77 15.09.06 - 11:34 Uhr

Hallo Kathi,

mach dir jetzt nicht so viele Sorgen. Wenn der Kleine Fieber hat, dann ist er sehr müde und isst sehr wenig. Das ist halt der Effekt bei Fieber. Vielleicht mag er ja ein wenig Tee, wenn du so etwas im Haus hast.

Dass es die Zähne sind, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich hatte auch immer das Gefühl: "JETZT kommen die Zähne" weil sie gesabbert hat, herumgekaut hat und zänkisch war. Am Ende hat es dann doch noch weitere 5 Monate gedauert...

Vielleicht hat ja das Dreitagefieber ihn erwischt. Zu diesem Zeitpunkt hat ein Baby/Kleinkind wirklich fast genau 3 Tage lang Fieber, danach kommt ein kleiner Ausschlag und das war's. Das bekommt fast jedes Kind, und zwar nur einmal im Leben.

Versuche, die Zäpfchen so einzugrenzen, damit er zumindest vor seinen geregelten Schlafenszeiten Ruhe bekommt. Und du hast ja immer noch den KiA, den du besuchen kannst.

LG und gute Besserung dem Kleinen
Sonja

Beitrag von lanzaroteu 15.09.06 - 11:38 Uhr

warst du mal beim arzt?

Beitrag von michi0512 15.09.06 - 12:36 Uhr

das sabbern bedeutet nciht imemr gleich zähne...

der vermehrte speichelfluss kommt u.a. davon, dass sich im speichel enzyme bilden die auch "feste nahrung" verdauen können.

ansonsten würde ich mal beim kia nachfragen... hatte er denn kürzlich ne impfung oder so?

Beitrag von isasm 15.09.06 - 13:15 Uhr

hm, schwer zu sagen. ich kann mich erinnern, dass meine kinder mit 3 monaten ihre mahlzeiten auch umgestellt haben. bis dahin wollten sie OHNE Ausnahme, also auch nachts, alle 2 stunden an die brust. Ab da waren dann alle 3 Stunden ok.

Aber dein Sohn scheint ja enorm viel weniger zu wollen. Wenn er erst kürzlich Fieber hatte, ist es leicht möglich dass er deshalb keinen appetit hat. Ich würd einfach mal beim KiA nachfragen, das kannst ja auch telefonisch machen, die sagen dir dann schon, ob du vorbei schauen sollst, oder nicht.

Ist eigentlich normal, dass Kinder in dem Alter sabbern, weil sie da ständig irgendwas im Mund haben. War bei unseren auch so, die Zähne sind dann erst mit 8 Monaten gekommen.

lg Isa