herbalife

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von amy1010 15.09.06 - 11:31 Uhr

hi
wer von euch nimmt auch ab mit herbalife
ich mach das jetzt schon eine woche leider tut sich noch nichts
ab wann hat sich bei euch was getan und wie seiht ihr so damit zu frieden

Beitrag von galadriel1968 15.09.06 - 11:59 Uhr

Hi,

ich nehme Herbalife seit Anfang Mai. habe seither knapp 4kg runter, also nicht wirklich viel :-( Ok, vom Umfang her ist es schon um einiges weniger geworden. Die Haut wird straffer, schöner. Ich habe das vor 10 Jahren schon mal gemacht, nach der Geburt meiner großen Tochter,schaffte damals 8kg in der selben Zeit. Momentan tut sich gar nix mehr. Seit gut 6 Wochen hat sich fast gar nix mehr geändert. :-[ Das ärgert mich. Es kostet ja doch einiges, und dann kein Erfolg... hm so recht befriedigt das mich nicht. Die Produkte sind sehr gut, keine Frage. Man fühlt sich sehr wohl dabei. Man muß aber auch konsequent sein. #augen
Was nimmst du?? Die Shakes, Haferspelzkleie, Tee??

LG Sonja

Beitrag von amy1010 15.09.06 - 16:01 Uhr

hi
ich nehme ein mal am tag ein shake
jetzt am anfang bis sich mein körper darauf eingestellt hat
und ab nächster woche nehme ich dann noch die kapseln zur nahrungsergänzung
ich hab gestern mit meiner gotte telefoniert
die hat auch schon herbalife gemacht 5 kg im halben jahr abgenommen und jetzt hat sie sie wieder drauf
also ich denk schon das ich konsequent bin
drink nur noch wasser tee ohne zucker sher viel obst und gemüse
also sagen wir es kurz ich hab mein esen total umgestellt
aber wie gesagt ich mach es ja erst 1 woche und das ist mir auch klar das man da nichts sieht oder merkt
bei ist es halt auch so wenn sich nichts tut dann hab ich schon die schnauze voll
aber bis jetzt ist noch alles im grünen bereich
hoffen wir das es so bleibt und ich weiterhin stark bleib
was halt auch sehr wichtig ist viel trinken und das ist das problem bei mir ich trink am 0,5 liter ich weiß das ist viel zu wenig aber wenn nicht mehr rein geht was sol ich machen
und was auch wichtig ist sport machen
ich lauf jeden tag mit meinem hund weil rennen ist nicht
was machst du für sport
lg jasmin

Beitrag von galadriel1968 15.09.06 - 18:39 Uhr

Hallo Jasmin,

dann hat man dich aber falsch informiert. Man soll zwei Mahlzeiten am Tag mit dem Shake ersetzen. Eine Mahlzeit ganz normal essen. Ja klar, und natürlich viel trinken. Ich muß auch oft kämpfen mit der Trinkerei #augen
Ich habe auch meine Ernährung umgestellt. Kaffee, Tee fast ohne Zucker, sonst trinke ich nur Wasser und Schorlen. Ab und zu esse ich Bitterschoki, ganz selten was anderes Süßes.
Aber ich höre jetzt wieder auf mit Herbalife. Ist mir momentan zu teuer geworden.Bin enttäuscht weil sich so wenig tut :-[ #heul
Habe mir mindestens 15kg zum Ziel gesetzt- bis Dezember. Das kann ich vergessen. Werde ab nächster Woche was anders probieren.
Zu Sport komme ich nicht viel, habe Zwillinge mit fast einem JAhr. Gehe viel spazieren und habe mir nen Hometrainer zugelegt. Da gehe ich momentan zwei bis dreimal die Woche drauf.
LG Sonja