Unbedingt Magnesium??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melanieg4 15.09.06 - 12:00 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben..

Mir gehts prima, keine Krämpfe, Beschwerden oder Sonsiges.

Ich nehm jeden Morgen meine Folsäure, aber bislang noch kein Magnesium.

Was meint ihr, sollte ich es nehmen obwohl ich keine Beschwerden oder vorzeitige Wehen hab?

Melanie (23.ssw)

Beitrag von insomnia79 15.09.06 - 12:03 Uhr

Hallo ;-)

Ich habe es immer erst genommen, wenn ich ständig Wadenkrämpfe hatte und dann habe ich es auch immer erst mit dem Arzt abgesprochen.
Einfach so nehmen sollte man es glaub ich nicht....
Sei froh, wenn du es noch nicht nehmen musst ;-)
(Ich musste es letztes Mal auch erst ab der 27. SSW und dieses Mal ab der 23. SSW nehmen)

LG ESther mit Lara 24 Monate + Kleines 30. SSW

Beitrag von melanieg4 15.09.06 - 12:10 Uhr

Danke, so hab ich mir das eigentlich auch gedacht.....

Schöne Kugelzeit noch

Melanie

Beitrag von aussi06 15.09.06 - 12:04 Uhr

Mein Arzt hat mir Magenesium nur verschrieben, weil ich Krämpfe hatte. Und nur wenn ich wieder doll Schmerzen hab (krampfartig) nehm ich welche. Sonst nicht. Würd ich nicht nehmen, wenn nichts ist. Oder einfach nochmal den FA fragen.
Grüße
Aussi06 + ES 15.ssw

Beitrag von melanieg4 15.09.06 - 12:10 Uhr

Danke, so ähnlich hab ich mir das auch gedacht....

Schöne Kugelzeit noch

Lieben Gruß Melanie

Beitrag von meibur 15.09.06 - 12:26 Uhr

Nein, ich würde auf keinen Fall unnötig Magnesium zu mir nehmen, da eine Überdosierung zu Blutungen führen kann!!!!

Wenn ich Wadenkrämpfe oder andere Beschwerden hatte, habe ich nach Rat meiner Gyn alkoholfreies Hefe getrunken. Nun mag ich halt Bier trinken. Ach, und mir wurde von den Folsäure- und Magnesiumtabletten immer übel. Hefeweizen enthält nämlich sehr viel Folsäure und Magnesium!!! Viele Sportler trinken es inzwischen um ihren Elektrolythaushalt aufzubessern.

Viele Grüße