Was zählt zu getreide Obst brei??? Bitte um hilfe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von antjes27 15.09.06 - 12:05 Uhr

Hallo

Ich lese hier immer was von GOB,das ist doch getreide obst brei??
Zählt dazu z.b reis mit banane und pfirsich im glas oder gibt es GOB zum selber anrühren??

Wann gebe ich GOB,am Nachmittag?
Nele wird jetzt bald 10 Monate und sie bekommt Nachmittags nur Obst(frisch oder im Glas)
Achso heute bekam sie zum erstenmal nach dem Mittagsgläschen ein Fruchtzwerg,ist das schlimm oder o.k mit 10 Monaten?
Danke schonmal

Antje mit Nele 21.11.05

Beitrag von schocokruemmel 15.09.06 - 12:25 Uhr

Hallo!
Der Gob setzt sich zusammen aus Getreide (zB. Reisflocken oder Schmelzflocken) und frischen Obst oder aus dem Glas und Wasser und 1 EL Öl. Er sättigt mehr als ein normales Obstgläschen.
Paß auf das du mit dem Fruchtzwerg hier nicht von einigen Muttis erschlagen wirst. Ich finde es aber ok...von ein bißchen Zucker wird ein Kind nicht gerad sterben oder sofort Karies bkeommen, geschweige denn dick werden!
Gruß Sandra

Beitrag von raquel77 15.09.06 - 13:23 Uhr

Hallo Antje,

Ein Getreidegläschen im Geschäft erkennt man bereits schon an der Farbe. Die Hipp Gläschen sind gelb. Auch wenn dann nur mal ein Obst auf dem Titel steht, so ist trotzdem Getreide drin. Bei Alete usw. haben die Gläschen auch eine entsprechend andere Farbe.

Die Getreidebreie in Pulverform lässt sich mit den milchfreien Flocken von Milupa (blaue Packungen) und Hipp (grün) realisieren. Am besten klappte es bei uns mit Gries. Wie das funktioniert, steht auf der Packung hinten drauf. Meistens: 20 g Pulver, 120 ml Wasser, 100 g Obst. Dazu 1 TL Öl. Bei uns war diese Mischung mit den Heidelbeer Gläschen ein absoluter Renner!

Fruchtzwerge sind eigentlich ok. Der Zucker, die Geschmacksverstärker und die Konservierungsstoffe sind aber nicht weniger, nur weil mit Kindern Werbung dafür gemacht wird, wie ich leider erfahren habe. Wir kaufen den Müller Milchreis hin und wieder. Den findet sie klasse und ist bestimmt einmal pro Woche in diesem Alter ok.

LG
Sonja

Beitrag von cldsndr 15.09.06 - 15:13 Uhr

Getreide-Obst-Brei lässt sich auch ganz leicht selber herstellen:
10-20g (Instant) Vollkornflocken
90ml Wasser
100g Obst
5g Butter

Das Problem mit den Fruchtzwergen ist, daß die nun einmal wirklich nicht gesund sind. Die enthalten doppelt so viel Fett wie normaler Joghurt und unglaublich viel Zucker (in Form von Kristallzuckeridentischem Traubensaftkonzentrat). Dafür ist kaum Obst in den Dingern, was wiederherum durch Armomastoffe wettgemacht wird. Eigentlich sind die Dinger eine Süssigkeit (sollten also wie Kekse, Schokolade, etc behandelt werden.

Ob Milchprodukte mit 10 Monaten OK sind, daran scheiden sich die Geister. Normaler Vollmilchjoghurt mit Obst ist halt gesünder (ich finde der schmeckt auch besser, aber das ist Ansichtssache)

Gruß
Claudia