Einfach unglaublich... so was darf echt nicht wahr sein! (lang)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von birke77 15.09.06 - 13:00 Uhr

Hallo meine Lieben,

ich berichte mal "kurz", wie ich "eben schnell" meinen Symphysengurt abholen wollte...

Ich parkte, weil es nicht anders ging, auf einem, vom Zielort weitentfernten, Parkplatz und torkelte, breitbeinig, fast im Entengang, in Richtung Sanitätshaus. Dort sollte ich heute die Erlösung bekommen - jawohl, meinen Symphysengurt!! :-D Schon bald hatte ich ihn auch um die Hüfte geschnallt bekommen und wollte wieder zurück, als man mich auf Folgendes aufmerksam machte:

"Bitte leisten Sie eine Zuzahlung von 7,90€, die in Ihrem Fall zwar nicht nötig ist, da Sie ja schwanger sind und somit von Zuzahlungen dieser Art befreit sind. Aaaaaber Sie müssen es trotzdem tun, können sich jedoch den Betrag sofort von Ihrer Krankenkasse wiederholen."

Hääääääh? #kratz

"ok", denk ich mir, "die Krankenkasse ist mit dem Auto nur 3 Minuten entfernt. Bevor du dich hier gleich auf Diskussionen einlässt, die dich eher nicht weiter bringen..." Ich zahle die 7,90€ und fahre gleich zur KK. #augen

Dort angekommen, lässt man mich erst zu Ende reden (sehr höflich!), um mich gleich im nächsten Moment zu einem Kollegen zu schicken, dem ich mein Anliegen gleich noch mal von vorne schildern darf. #pro

Der Mitarbeiter: "Hmm... also das Sanitätshaus durfte den Betrag eigentlich gar nicht einziehen, weil bla, bla, bla... ich muss mal eben mit zuständigem Amt telefonieren" und weg war er. Kurze Zeit später kommt der gute Mann wieder und breitet vor mir eine Reihe Unterlagen (Kopien und Dokumente mit seltsamen Namen) aus! Häääääh???? #kratz
Dann erklärt er mir, dass in dem Rezept (was er sich eben vom Sanitätshaus per Fax zukommen lassen hatte) zwar per Kreuzchen eine Befreiung vermerkt worden war, dort fehle aber ein Hinweis darauf, dass ich schwanger bin und er mir deshalb den Betrag nicht erstatten könne...

*Schweigeminute* ;-)

Ich blicke runter zu meiner Kugel, dann wieder zu ihm hoch und bevor ich anfange mich aufzuregen, meint er:

"Natürlich sehe ich, dass Sie schwanger sind, aber es steht hier nicht drauf und alles muss seine Richtigkeit haben. Bitte besuchen Sie noch ein Mal Ihren Frauenarzt und lassen Sie sich die Schwangerschaft, mit Angabe der Schwangerschaftswoche, bestätigen! Sonst können wir hier nichts machen." Ich: "Es handelt sich hierbei um einen Symphysengurt, der nur wahrend einer Schwangerschaft zu tragen ist!!"
Er: "Sorry... ich darf Ihnen den Beitrag so nicht erstatten"

Hääääääää? #kratz

Ich bin mittlerweile leicht geladen und fahre aber trotzdem gleich zum FA. Dort komme ich mit einem Lächeln rein und breite die seltsamen Unterlagen aus. Die Sprechstundenhilfe hat zwar viel Verständnis, muss sich aber auch an die "Regeln halten" und erklärt mir:

"wenn der FA die SS bestätigen soll, muss er aber das ursprüngliche Rezept haben, wo er das vermerken kann. Wo ist denn das?"

Ich sag: "na vermutlich im Sanitätshaus".

Sie: "Ich kann Ihnen ja nicht zwei Mal das gleiche Rezept ausstellen. Sie müssen noch mal zum Sanitätshaus und uns das Rezept, für den Vermerk, besorgen. Und dann muss es wieder zur Krankenkasse, damit Sie Ihre 7,90€ bekommen."

Es tat mir nur ausdrücklich leid, denn die Sprechstundenhilfe konnte ja auch nichts für, aber nun sagte ich recht gereizt: "Ich werde nirgendwohin mehr gehen, denn, wenn man sich noch an den Hintergrund meiner Reise erinnern kann, HABE ICH SCHMERZEN BEIM GEHEN!" ...und außerdem sind es mir diese 7,90€ bald nicht mehr wert!"... #schwitz

.... Sie telefonierte daraufhin noch mit dem Sanitätshaus und mit der KK und konnte es noch irgendwie hinbiegen, dass die Sache nun per Post geregelt werden kann und ich endlich nach Hause darf, um meine Symphyse auf dem Sofa zu entlasten.... #augen

Es ist mir nun völlig wurscht, wer jetzt wem noch was schickt und faxt... und wehe, mich ruft, wegen der Sache, noch irgendeiner an... Ich glaub, ich lach dann nur.. mehr fällt mir dazu nicht ein!

So eine verdammte Beamtenkacke darf doch nicht wahr sein, oder?????? :-[:-[

Sorry für das Auskotzen... ich weiß, Ihr habt dafür Verständnis!

Eure Vicky (26.SSW)

Beitrag von lillebe 15.09.06 - 13:08 Uhr

ich kenne das - aber von der anderen seite

dieser ganze papierkram und die bürokratie wird sicherlich nicht besser, im gegenteil...

mich nervt das auch, weils oft zu lasten der patienten ist, aber uns sind die hände gebunden

in deinem fall: warum haste überhaupt bezahlt?! und wurdest nicht auf den fehlenden vermerk auf der rp aufmersam gemacht?

Beitrag von birke77 15.09.06 - 13:16 Uhr

Hi Lillebe,

nö, da hat man mir nichts vom Vermerk gesagt. Warum habe ich bezahlt? Hmm... ich stand da, hatte den Gurt um die Hüften und sollte sagen: "Nein, ich zahle nicht!", oder wie? #freu Sorry... ich bin nicht der Typ. Ich dachte mir halte einfach: ist gut. Du zahlst und kriegst das Geld ja gleich wieder"...


LG,

Vicky

Beitrag von sandryves 15.09.06 - 13:08 Uhr

ich konnte mir ein leichtes grinsen nicht unterdrücken;-).
schönen tag noch#freu
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(31+1)

Beitrag von mauf 15.09.06 - 13:14 Uhr

#liebdrueck, Darf ich sagen dass ich gerade eben herzhaft gelacht habe. #hicks

Nee das lag nicht an deiner Storry (die ist ja eher zum #heul) sondern daran wie du es geschrieben hast. #freu

Tut mir echt leid, dass du so eine unnötige Rennerei hattest nur wegen unserem tollen Beamtenstaat. #augen Ich hoffe mittlerweile liegst du auf dem Sofa und kannst dich ausruhen.

Liebe Grüße und alles Gute weiterhin
Katja + #baby Mädchen 25. SSW

Beitrag von linchen1 15.09.06 - 13:19 Uhr

Hallo Vicky!

Musste zum Ende hin echt grinsen! Das ist ja unglaublich, so viel Bürokratie, das darf echt nicht möglich sein.

Was ich mich frage - wenn man in der SS normalerweise da nix dazu bezahlen muss und man diesen Gurt doch nur in der SS bekommt ..... wieso gibt es dann überhaupt einen Zuzahlungsbetrag #kratz ?

Aber klasse Geschichte! Würde ich aufschreiben und aufheben, das glaubt einem ja keiner.

Viel Glück, dass der Gurt nun wenigstens hilft :-).

LG,
Linchen & #baby 30.ssw

Beitrag von birke77 15.09.06 - 13:30 Uhr

Hi Linchen,

da fragst du was! #freu So ähnlich habe ich den KK-Typen ja auch danach gefragt... und keine Antwort bekommen.
Na ja... ich habe schon wieder gute Laune, denn der Gurt passt nicht nur, sondern lindert wirklich die Beschwerden! #huepf Außerdem ist es doch so traurig, dass man darüber wieder nur lachen kann....


Schönen Tag!


Vicky

Beitrag von schmetterling7 15.09.06 - 13:19 Uhr

hi

ich hoffe du bist mir nicht böse wenn ich grad etwas lachen musste.
Was aber nicht böse gemeint ist!!


Ich weiß nur leider selber wie diese "Beamtenkacke" oft abläuft... #augen

alles Gute und tief durchatmen!

Beitrag von flauschiraupe 15.09.06 - 13:31 Uhr

Hallo!
Ich finde den Text echt schön geschrieben!
Die nette Arzthelferin und deine FÄ hätten aber auch netterweise das Rezept nochmal richtig ausstellen und DUPLIKAT drauf schreiben können.
Dann erhole Dich mal schön!
Schönes WE wünscht Romy, die nicht Schwanger ist und nur mal kurz hier rein schauen wollte ;-)

Beitrag von apfelschnitz 15.09.06 - 13:35 Uhr

Hi Vicky!

Das erinnert mich gaaaanz stark an ein Asterix & Obelix-Buch in dem die beiden auch mit ihrer Steintafel rauf und runter, kreuz und quer durch eine Behörde geschickt werden.;-)

Tage wie diese...#schwitz

Sorry, musste trotzdem lachen...

LG

apfelschnitz

Beitrag von pasinuhe 15.09.06 - 16:20 Uhr

*laaaaaaaaaaaaaaaaaaach*... sorry, das ist wirklich ärgerlich für dich aber auch irgendwie klassisch für unser deutsches Heimatland.

EIN HOCH AUF DIE BÜROKRATIE!!!



Lieben Gruß und äger dirch nicht weiter, es lohnt nicht!

Pasi mit Mini 9ssw

Beitrag von funnyfipsi 15.09.06 - 18:34 Uhr

huhu,sei froh das du überhaupt ein rezept bekommst.ich muß mir den laut fa so besorgen und bekomme nix zurück.ich kann kaum vor schmeren noch laufen#heul.jetzt weiß ich wenigstens laut anprobe schon mal die größe und werde mir den dann ganz brav bei ebay ersteigern.vieleicht habe ich glück und ersteigere einen für 1 € . wäre ja was feines.

Beitrag von birke77 16.09.06 - 16:15 Uhr

hi,

das ist ja Mist!!

Äm, ich habe eben bei Ebay geschaut - da gibt es keine Symphysengurte!! Hätte mich auch arg gewundert! Du verwechselst ihn nicht zufällig einen Babybelt Schwangerschaftsgurt?? Denn das sind nicht di gleichen Sachen!

LG,

Vicky