Was abends anziehen und schwitzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von spruin 15.09.06 - 13:48 Uhr

wir wohnen in einer Dachwohnung und es ist ziemlich warm. Den ganzen Tag über ist Linus auch schon trotz dünnen Sachen immer ein wenig schwitzig und klebrig an der Haut obwohl sie besonders Abends dann kühl wird.
Ich würde ihn dann am liebsten baden aber da frage ich mich ob das sinnvoll wäre das jeden Tag zu machen??
Soll ja für die Haut nicht so toll sein.
Und dann ist es ja wenn ich ihns Abends in Bett lege noch ziemlich warm. Über Nacht kühlt es ja ziemlich ab.
Bis jetzt habe ich ihn dann immer lieber etwas wärmer (Body dünner Schlafstrampler und Strampelsack) angezogen.
Wie macht ihr denn das?

Sabrina

Beitrag von tigerbaby76 15.09.06 - 14:24 Uhr

Hallo Sabrina,

also wir wohnen direkt unterm Flachdach im 4. OG. Es ist hier kaum auszuhalten bei den Außentemperaturen. #schwitz
Ich ziehe Lutz tagsüber nur einen Body an und fühle immer wieder die Beinchen und Füßchen, um ihm evtl. Söckchen anzuziehen. Wenn er schläft lege ich ihm ein dünnes Deckchen über die Beine.
Gestern abend war seine Haut auch ganz klebrig vom Schwitzen, vor allem wenn man ihn so an sich gedrückt hält, wärmt man sich ja auch noch gegenseitig. Da habe ich ihn dann abends ein bißchen abgewaschen. Baden tun wir Lutz so 1-2 mal die Woche, je nach Bedarf. Das Abwaschen hat gut geholfen und es hat ihm sogar gut gefallen. #freu
Über Nacht ziehe ich dem Kleinen zur Zeit einen dünnen langen Schlafanzug an, nur mit Pampers drunter und darüber einen dünnen Schlafsack. Nachts haben wir das Fenster auf, damit es wenigstens etwas abkühlt.

Man soll ja sein Baby so anziehen, wie man sich selber anzieht, also nicht zu übertrieben dick einpacken.

So machen wir das also, ich hoffe, dass dir das ein bißchen hilft.

Liebe Grüße,

Anja mit Lutz (heute 2 Monate)