Kleidergrößen-wieviel wovon habt ihr und wielang gepasst?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nine1109 15.09.06 - 13:50 Uhr

Hallo ihr Lieben #herzlich


komme aus dem Schwangerschaftsforum und wollte euch mal fragen wieviel Bodys, Strampler, Shirts, Socken, ... ihr für euer Würmchen nun benötigt habt und in welcher Größe.


Hab vor ein paar Tagen 10 Bodys in 50/56 gekauft, 10 Strampler in 56 einen in 50, 12 paar Socken oder so, 5 Shirts in 56 und einer in 62, einen Schlafsack ohne Ärmel, Jacke in 56, Schneeanzug in 56....

Also wirklich alles in Größe 56 #kratz

Was ich noch in den Kartons habe weiß ich noch nicht so genau, nur denke ich jetzt das ich es mit der Größe 50/56 übertrieben habe und zuwenig in den größeren Größen gekauft habe und andererseits denke ich das die Sachen in 56 zu groß sind und ich noch mehr in 50 brauch...

Wie sieht es denn nun wirklich aus? Wieviel braucht man wovon? Also ihr für eure Babys.


Vielen #danke im voraus!! #liebdrueck


lg, nine 29.ssw

Beitrag von diejunk 15.09.06 - 13:54 Uhr

56 ist schon okay, 50 wirst du nicht brauchen. Sieh einfach das du von jeder größe ca. 5 Teile hast, also 5 Hosen, 5 Pullis (oder eben Strampler), ein paar mehr Bodys.

Lang passt es sowieso nicht. Adrian ist jetzt 8 Monate alt und wir haben Kartonweise kleine Sachen hier. Inzwischen trägt er 80 / 86

Man sagt immer "3 Monate, eine Größe"

Ca;-)

Liebe Grüße und viel Spass noch beim Kugeln...

Junk

Beitrag von nine1109 15.09.06 - 13:58 Uhr

danke dir!!

hab mir schon überlegt, das ich mein baby wohl 10mal am tag umziehen müsste, nur damit es alles mal an hatte *lach*

nur dieses chaos im kopf ist so schlimm! alles muss noch gemacht werden, kinderzimmer und so weiter und dann weiß ich nichtmals was ich nun noch an Sachen meiner kleinen Brüder im Karton habe und kaufe wie wild neue, obwohl die babys ja so schnell rauswachsen #augen


ich freue mich schon wahnsinnig wenn ich mein würmchen habe!

hast du denn viel gebraucht bekommen oder kaufst du alles neu? von wem bekommst denn die sachen??

Beitrag von diejunk 15.09.06 - 14:20 Uhr

Wir sind viel auf Kleiderbörsen gegangen und ich kaufe auch ne Menge gebraucht.

Ehrlich gesagt macht es mir (allein wenn ich die Preise seh) mehr Spass durch einen Second-Hand laden zu gehen als durch einen Babymodeladen oder durch C&A

Oder anders: Warum soll ich für 3 Paar Stoppersocken (ABS-Socken) 6€ zahlen wenn ich sie für einen Euro haben kann? ;-)

Kleiderbörsen sind immer super, da bekommst du Hosen, Pullis, Strampler teils für 50 cent. Ich hab letztens dort nen Steiff-Pulli für 2 € bekommen;-)

Viel Spass beim Stöbern

Beitrag von moritz1311 15.09.06 - 13:55 Uhr

Hallo Nine,

oje, wenn ich das Lese, denke ich, dass Du der Kleiderindustrie einen großen Gefallen getan hast. Ich hab vor der Geburt 5 Bodys in 56 gekauft und 2 Strampler mit Shirt, einen Schlafanzug und einen Schlafsack, fertig.
Bei der Geburt bekommt man soooo viel geschenkt, vor allem beim ersten Kind und meistens in den kleinen Größen. In Größe 50 hab ich gar nichts gehabt, anfangs waren Moritz die Sachen in 56 zwar noch ein bisschen gross, aber nach wenigen Wochen haben sie richtig gepasst.
Bis Moritz ca. 5-6 Monate alt war hab ich fast nichts gekauft, weil ich so lange Sachen hatte, die wir geschenkt bekamen.
Also ich würde jetzt an Deiner Stelle nichts mehr kaufen und mal abwarten, wenn dann nach der Geburt noch was fehlt, kann man immer noch schnell was kaufen, es gibt ja immer alles!

Noch ne schöne SS!

LG Melanie mit Moritz (*13.11.05)

Beitrag von franzisch 15.09.06 - 13:56 Uhr

Hallo Nine,

also mein Kleiner ist jetzt 3 Monate und trägt schon Größe 62. Der Kleine hatte die Größe 50/56 ungefähr bis 8 Wochen an. Die Größe 50 hat so 3 oder 4 Wochen gepasst. Er ist mit 52 cm und 3400 gramm auf die Welt gekommen.

Liebe Grüße

Franzisch und Jonas

Beitrag von nine1109 15.09.06 - 14:00 Uhr

oh, ist ja wirklich nicht lange.... habe ja auch "nur" einen in 50 gekauft.

die größe 62 sieht so riesig aus #schwitz

Beitrag von maren04 15.09.06 - 13:59 Uhr

Hallo Nine,

es ist unglaublich, aber wir wohnen im selben Ort #cool
Welche Hebamme hast du?

Also in den kleinen Größen brauchst du wirklich nicht sehr viel. Es scheint dein erstes Kind zu sein, da gibt es auch noch eine Megamenge zur Geburt geschenkt ( weil jeder gerne diese winzig kleinen supersüßen Sachen kauft ;-))
Natürlich ist die Anfangsgröße abhängig davon, wie groß und wie schwer dein Baby ist. Meine beiden waren extrem winzig und haben beide mit Gr 50 angefangen. Ich kenne aber auch Mütter die gleich mit der 62 starten mussten.
Am besten du hast nicht so tierisch viel da, denn wenns Mäuschen auf der Welt ist, kannst du immer noch was besorgen, falls das nötig sein sollte. 10 Bodies sind eigentlich mehr als genug ( wenn du kein extrem Spucker Baby bekommst)
Falls du noch Fragen hast, meld dich noch mal

LG
Tina

Beitrag von nine1109 15.09.06 - 21:22 Uhr

hey tina,


ich habe noch gar keine hebamme :-(
als ich meinen fa darauf ansprach meinte er mir würde eine in attendorn im kh vorgestellt. genauso bin ich auch noch in keinem kurs drin. er meinte er sei in attendorn immer montags.
gehst du da auch hin? bist doch ss oder nicht??


ja, es ist meine erste ss #freu und es ist so, das meine mutter und verwandten mir jetzt schon soviel schenken und ich mittlerweile aufpassen muss das sie es nicht doppelt kaufen.
aber irgendwie sind die dann ja auch selber schuld, meiner meinung nach, wenn die mich vorher nicht fragen was ich noch gebrauchen kann und einfach drauf los kaufen #augen



hoff du liest das noch, da ich mit dir über deine visitenkarte leider keinen kontakt aufnehmen konnte. wenn du magst kannst du mich ja über meine anschreiben, würde mich echt freuen #freu



lg, nine

Beitrag von nine1109 15.09.06 - 21:23 Uhr

oh, bist doch nicht mehr ss #hicks

Beitrag von 79stella 15.09.06 - 14:16 Uhr

Also wir hatten nichts in 50, dafür 6 Strampler, 3 lange Tshirts, 4 lange Bodys, 6 kurze Bodys, ein kurzes Tshirt, eine Hose und eine Jacke in 56. Das wars.

Wir haben uns dann gleich noch eine ähnlich umfangreiche Garnitur in 62 besorgt, da aber keine Strampler mehr. Doch, einen... ;-)

Lukas kam mit 54cm auf die Welt, war also gut, dass wir nichts in 50 gekauft hatten. Und er wächst so ordentlich, dass ich jetzt schon (er ist 1 1/2 Monate) ihm zwei Strampler nicht mehr anziehen kann, weil er dann nur mit Müh und Not seine Beinchen lang machen kann. #gruebel Aber zum Glück fallen die alle unterschiedlich aus. Er war bei seiner U3 letzten Freitag schon 58cm groß, das hat mir dann einiges erklärt. #freu Er hat inzwischen ab und an auch schon mal was in 62 an, mehr in 56 wollte ich nicht kaufen. Wir haben uns nur noch ein paar kurzärmlige Bodys zugelegt, weil es Tage gibt, wo er 2-3 verbraucht. #hicks Aber die kommen dann in die Waschmaschine & Trockner und gut ist.

Ich würde also sagen, du bist mehr als gut ausgerüstet! Das wird schon! :-)

LG Stella & Lukas (31.07.2006)

Beitrag von alphafrau 15.09.06 - 16:54 Uhr

also Größe 50 brauchst du garnicht kaufen. Du hast nämlich das Glück dass du auch noch einen Nikolaus;-) bekommst und da ist es sehr kalt und wenn die Sachen etwas größer sind dann ist das voll ok. Tja und wielange eine Größe hält kann dir glaube ich keiner sagen, da die Babys unterschiedlich wachsen. Meine Kleine ist mit 48 cm auf die Welt gekommen und da hat 56 bis zur 8./9. Woche gehalten. Ihre Halbschwester hingegen ist 10 Tage früher gekommen und konnte bis zum Ende des 4. Monats noch Größe 56 tragen, da war sie gerade mal 56 cm groß (46 bei Geburt). Ne Freundin ihr Sohn war nach 6 Wochen 59 cm und dem passte 56 schon nach 5 Wochen nicht mehr (bei Geburt 52 cm).

Beitrag von maggiline 15.09.06 - 20:10 Uhr

Hallo!

Meine Tochter ist 10 Wochen alt, und passt mit Müh und Not noch in Grösse 56 rein.
Ich habe ganz wenig Sachen in der Grösse gekauft.

Bodys hab ich 3 gehabt, Strampler gar nicht, Kleidchen 2 Stück, eine Strumpfhose, 3 Pullover, 2 Hosen, 4 Paar Söckchen.. bis auf die Söckchen passt davon nun leider nix mehr :-(

Dafür hab ich in grösse 62/68 umso mehr #schein

Von Verwandten/Bekannten hab ich alles in grossen Grössen bekommen 74-86 #augen