Zahnarztbetäubung??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trixiehaus 15.09.06 - 14:15 Uhr

Hallo!

Meine Frage ist ob ich mir beim Zahnarzt eine Spritze geben lassen darf, oder ist das schädlich?

Ab 14 Woche müsste es doch eigendlich möglich sein, oder????

Danke

Beitrag von naddelchen18.01. 15.09.06 - 14:19 Uhr

hi. ich war auch in der 14.ssw beim zahnklempner. wäre bei mir was gewesen, hätten sie eine betäubung geben dürfen. das wäre dann aber ein anderes medikament, als sonst. war aber nur zahnstein.#huepf

Beitrag von trixiehaus 15.09.06 - 14:19 Uhr

Danke für deine Antwort #freu

Beitrag von stellacadente 15.09.06 - 14:28 Uhr

Hallo,

ich hab Betäubingen bekommen. Er soll nur darauf achten, dass kein Adrenalin drin ist.
Ansonsten einfach mal bei der Hebamme nachfragen oder bei allen Fragen zu Medikamenten in der Schwangerschaft mal im Internet die Seite von embryotox anschauen.

Gute Besserung.

Yvonne + Luca inside 38+0 #ei

Beitrag von borsti1984 15.09.06 - 14:47 Uhr

Huhu,

ich muss alle zwei Wochen zum Zahnarzt, seit der SS fliegen mir alle Füllungne raus. Es gibt extra für Schwangere eine Betäubung, total unschädlich...

Das wäre sonst mein Tod, grins!

LG anja und Lanny 23.SSW

Beitrag von maus2005 15.09.06 - 14:59 Uhr

Hi!

Ich arbeite beim Zahnarzt.
Bei Schwangeren Patientinnen geben wir auch eine Betäubung. Nur in der Stillzeit sollte man das nicht tun, weil das Mittel in die Muttermilch übergeht.

Liebe Grüße

Danny

Beitrag von josy2 15.09.06 - 17:37 Uhr

Hallo


Also ich hatte eine Wurzelbehandlung und habe diese bei 12 ssw unter Betäubung machen lassen.


Alles kein Problem das Kind und die Plazenta werden dadurch nicht geschädigt.



Liebe grüße Conny 17ssw