Gemüsebrei

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jeki0815 15.09.06 - 14:32 Uhr

Hallo an alle Mamis,
mein kleiner Schatz ißt wunderbar Milchbrei aber kein Gemüse.
Sie ist 6 Monate alt und ich versuche seit gut zwei Wochen ihr Gemüse anzubieten. Sie mag nichts davon#schmoll. sie mag keine Karotte, keine Pastinake, habe beides mehrmals probiert. Endweder der Mund geht einmal auf und danach nicht mehr, oder garnicht.
Heut habe ich mir gedacht Gemüse Reis Hühnchenbrei hört sich lecker an, probieren wir es mal. Siehe da sie hat den Mund gleich acht mal aufgemacht und Sie hätte es noch öfter gemacht#augen#freu#augen#freu. Bin jetzt etwas verwirrt, weiß nicht ob das zuviel für den kleinen Magen ist. warum soll man den überhaupt nur mit Gemüse anfangen? Kann ich Sie beruhigt so weiter füttern, was würdet ihr machen? Bin froh das Sie endlich Gemüse ist. Was ratet ihr mir?

LG Jenny mit#baby Kira die gerade satt und friedlich schlummert

Beitrag von raquel77 15.09.06 - 16:12 Uhr

Hallo,

man sagt, man solle dem Kind eine Zutat pro Woche anbieten, damit sich der Magen dran gewöhnt. Heutzutage lockert man diese Regel ein wenig auf und sagt, dass das eigentlich nur für allergiegefährdete Kinder gilt.

Was wiederum nicht heißt, dass die Kleinen gleich reinlangen sollten :-) Bleib erstmal bei diesen Zutaten und warte ein paar Tage, ehe du es mit neuen Mini-Menüs probierst.

LG
Sonja

Beitrag von maxi77 15.09.06 - 16:15 Uhr

Hallo,

also Gemuese ist natuerlich wichtiger als Milchbrei, da du ja noch Milch ausreichend gibst in Flaschenform oder stillen.

Also wenn sie das wegloeffelt dann gebe ihr doch das Glaeschen. Oder probiere mal Gemuese Allerlei/ Kuerbis/Tomaten mit Reis. Also ich habe auch paar Wochen die kompletten Gemuesefleischbreie gegeben, jedoch ist der Fleischanteil zu gering. Wir kaufen reine Gemuesebreie ( da ist dann auch nur das Gemuese drin ) und mischen 1/3 Fleischglas von Hipp dazu. Dann noch 1 Essloeffel Oel und schon hast du einen gesunden GemueseFleischBrei.

LG und wenn deine Maus das gut vertraegt kannst du recht schnell die Menge steigern. Erst wenn man auf die kcal der Milchmenge kommt ca. 120-160 kcal brauchst du keine MIlch mehr danach geben, sondern Tee/Wasser. Bedenke das Gemueseglaeser 200 gr nur ca. 80 kcal haben und mIlch 200ml 140-160 kcal.

LG