Ab wann zur Flaschennahrung etwas zufüttern?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von laraspapa 15.09.06 - 14:40 Uhr

Hallo,
unsere Lara ist nun 4 1/2 Monate alt, wurde zwei Monate voll gestillt und anschl. bekam sie noch einen Monat lang Vorräte der Muttermilch zur Flasche dazu.
Momentan nehmen wir Anfangsmilch von Milumil, die von Hipp hat sie nicht so vertragen.
Nun überlegen wir, ab wann wir ihr am besten etwas Karottenbrei zur Flasche mit dazu geben. In nem Buch hat meine Frau nun gelesen, dass man damit erst möglichst spät anfangen soll, da das Allergierisiko sonst höher wäre.

Wir dachten für den Anfang mal so an 1 oder 2 Löffel pro Tag - entweder klappt's schon mit'm Löffel oder eben in das Fläschchen mit rein.
Ob wir die Milch dann von der Menge her etwas reduzieren sollten?

Kennt sich da viell. jemand gut aus oder hat sich vielleicht beraten lassen?

Nach der Packungsanleitung sollte es jedesmal etwa 200ml fertige Milch geben - glaub 5 oder 6 Mahlzeiten pro Tag. Lara trinkt aber selten so viel am Stück, meist reichen ihr zw. 130 + 150 ml. Manchmal geb ich ihr dann nach ner halben Std. nochmal die restlichen ml.
Die Anzahl der Mahlzeiten kommt dennoch etwa hin, wobei wir uns schon freuen würden, wenn sie jetzt dann bald nur noch 1x nachts kommen würde. Viell. ist das ja dann auch ein Nebeneffekt, wenn wir zufüttern.

Wäre schön, wenn ich dazu Tipps bekommen könnte.:-)


MfG
laraspapa

Beitrag von sonne_1975 15.09.06 - 15:33 Uhr

Warum willst du jetzt schon Karotten geben? Sie haben doch (fast) keine Nährstoffe.
Auch für Flaschenkinder gilt, am besten ab dem 7.Monat Beikost. Und ja, Karotte erhöht das Allergierisiko.

Gruss. Alla

Beitrag von laraspapa 15.09.06 - 19:03 Uhr

Auf dem Gläschen von Alnatura heisst's nur "Nach dem 4. Monat...."

Beitrag von laraspapa 15.09.06 - 19:10 Uhr

Der Kinderarzt meinte bei der letzten Untersuchung schon, man könne schon was zufüttern.... Aber da wir nun gelesen haben, dass das Allergien hervorrufen kann....

Beitrag von sonne_1975 15.09.06 - 20:14 Uhr

Was auf dem Gläschen steht, braucht dich nicht zu interessieren. Sie wollen halt ihr Zeug verkaufen. Es heisst nicht, dass mit 4 Monaten es auch geben soll. Es ist halt empfohlen von der WHO (Weltgesundheitsorganisation), erst im 7.Monat zuzufüttern (auch wegen Allergien).
Wenn ihr ehe nicht davon überzeugt seid, dann könnt ihr auch warten.

Gruss. Alla