lieber späterer 1. FA ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von winniethepooh 15.09.06 - 15:44 Uhr

Hallo Mädels,
bin lt meinen Berechnungen in SS 5+5 allerdings mit sehr spätem Eisprung (3 Wochen nach Mens-Beginn). Nä woche erster FA Termin. Werde dann in 6+4 sein. Jetzt lese ich von vielen, die manchmal noch später beim FA waren, dass nur Fruchthöhle sichtbar war und sie Tage tiereischer Angst verbringen mussten, bis zum nächsten Termin. Will jetzt so früh gar nicht gehen. Spricht was dagegen, den 1 Termin um 2 Wochen zu verschieben, wenn man sonst vorsichtig ist ?
LG Sylvia

Beitrag von calimo 15.09.06 - 15:50 Uhr

hallo...

Wenn Du es so lange aushälst bis Du Dein großes Glück erfahren wirst, würde ich noch um eine Woche verschieben...

Es ist aber wirklich bei jedem unterschiedlich.... Bei meiner Freundin hat man schon in der 6 Woche was gesehen, bei mir erst in der 7. Woche...

Du hast aber völlig recht, geht man zu früh und man sieht nichts, macht man sich die Zeit bis zum nächsten Termin selbst zur Qual....

Das musst aber leider Du ganz allein entscheiden...

Ich wünsche Dir aber alles alles Liebe und Gute...

Beitrag von winniethepooh 15.09.06 - 15:56 Uhr

Hallo,danke für die schnelle Antwort.
Eine Bestätigung habe ich schon durch Bluttest telefonisch bekommen. Bin natürlich aufgeregt aber befürchte, dass man so früh wirklich nichts sieht. Na mal sehen.
LG Sylvia

Beitrag von suri76 15.09.06 - 15:50 Uhr

nun, ich denke, wenn du dir bewusst bist, dass man ggf. beim ersten US noch nicht so viel sieht, kannste ruhig hin.

ich zb musste hin - wegen medikamente. und ich haba uch überstanden, dass man die ersten 2!!!! US nix gesehen hat.
erst in der 9.ssw bekamen wir ein bild, das uns ein fötus ähnliches etwas zeigte. ( kannste im fotoalbum auf HP bewundern, über VK )

aber du kannst den termin auch gern verschieben. der arzt kann eh nicht viel machen. nur be blutungen würd ich hingehen. habe auch gelbkörperhormone gebraucht.

alles alles gute: suri ( 25.ssw )

Beitrag von winniethepooh 15.09.06 - 15:58 Uhr

hallo suri,
lieben Dank für die schnelle Antwort. Eigentlich hast du recht. Ich gehe ja davon aus, dass man nichts sieht und das ist normal. Ich glaube, ich gehe einfach hin.
LG Sylvia

Beitrag von suri76 15.09.06 - 16:02 Uhr

also, gut. und es ist ja normal, dass man nix sieht.

der FA wird dich dann in einiger zeit bestellen und dann sieht man auch mehr. #freu

lg: suri

Beitrag von eimada 15.09.06 - 16:14 Uhr

Hallo Sylvia,
ich war auch so früh da und der Arzt hat die Andeutung einer Fruchthöhle gesehen. Natürlich war ich vor dem nächsten Termin sehr aufgeregt, aber da ich weder Schmerzen noch Blutungen hatte, bin ich davon ausgegangen, das "es" noch da war. Ich bin jetzt 16+5 und habe heute die Bewegungen gespürt (es ist mein zweites Kind und ich bin mir ziemlich sicher, dass es diesmal nicht meine Verdauung war ;-)). Ich würde hingehen, zumal der Arzt wenigstens eine Eileiterschwangerschaft ausschließen kann.
Gruß, Sybille

Beitrag von tanjaxxx 15.09.06 - 16:31 Uhr

Hy Sylvia,
ich hatte meinen ersten FA-Termin laut meinen Berechnungen in der 8. Woche, nicht beabsichtigt, aber meine F-Ärztin war im Urlaub. Als sie dann einen Ultraschall machte und wir dieses süße "Riesen-Baby" sahen, waren wir sehr erstaunt. Nach ihren Messungen war ich nämlich schon in der 12. Woche #kratz.
Erklärung der F-Ärztin: Hab wohl meine Tage bekommen obwohl ich Schwanger war. Unglaublich, Jetzt hab ich doch tatsächlich 4 Wochen meiner kleinen Maus einfach verpasst.
Trotzdem glaube ich, daß 7.-8. Woche völlig ausreichen für den ersten Termin, hat auch meine F-Ärztin gemeint, davor sieht man eh nicht viel.

liebe Grüße
Tanja

Beitrag von at_me 15.09.06 - 19:15 Uhr

die Persönliche Neugierde und eventuell um eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen. Anonsten reicht es wenn du du dem Termim um zwei Wochen verschiebst. Dann sieht man doch schon mehr vom Baby. Ich war diesmal recht früh dran und ja ich bin diesmal reichlich nervös weil man auch nur die Fruchthöle gesehen hat. Irgendwie ist es schon komisch