Ziehen im Unterleib

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von calimo 15.09.06 - 15:56 Uhr

Ich brauche mal ein paar liebe aufbauende Worte von Euch...

Mein FA meint es sei normal, mache mir aber trotzdem so viele Gedanken....

Bin jetzt 8+4 und habe nicht täglich, aber ab und zu mal mehr und mal weniger so ein ziehen in der Leiste, teilweise bis in den Rücken...

Kennt das noch jemand, ist das normal???

Lieben Gruß
Calimo

Beitrag von kirsten1980 15.09.06 - 15:58 Uhr

Das werden die Mutterbänder sein. Deine Bänder und Muskeln lockern sich um sich auf die SS vorzubereiten.
#herzlichLiebe Grüße
Kirsten(25+2)

Beitrag von mamacolle 15.09.06 - 15:59 Uhr

Hallo!

Meist sind das die Mutterbänder die sich dehnen!!!

Ganz normal!
Nur wenn es zu starke schmerzen sind, ruf deinen FA an und schilder es Ihm/Ihr!!!!


Alles Gute

LG Nicole 15 SSW#ei

Beitrag von cantwait 15.09.06 - 16:04 Uhr

Hallo Calimo

Bin genau gleich weit wie Du (8+4)und mir geht's auch so. Nicht jeden Tag gleich, aber schon seit einiger Zeit spüre ich das Dehnen der Mutterbänder, mal rechts mal links. Lass Dich nicht verunsichern, bin das erste mal schwanger, aber alle sagen, das ist ganz normal.

Schönes Wochenende

cantwait

Beitrag von calimo 15.09.06 - 16:07 Uhr

Danke für Deine Antwort...

Das beruhigt mich nun wirklich...

Ich höre ja auch immer das es normal ist, aber trotzdem grübel ich so viel...

Nun will ich mal probieren einfach zu genießen und mich zu freuen...

Dir auch ein schönes WE....

Lieben Gruß

Beitrag von ecka 15.09.06 - 16:26 Uhr

#freuKeine Angst Calimo das ist vollkommen nochmal. ich bin jetzt 26+1 und kenne es selber ganz gut. es ist aber nichts schlimmes. sind nur deine Bänder die sich dehnen da du ja schon etwas gewicht mit dir trägst. hatte auch angst aber ist nicht schlimm. wenn du noch fragen hast meld dich! gruß ecka

Beitrag von calimo 15.09.06 - 16:31 Uhr

danke für deine liebe antwort...

das baut mich gleich ein wenig auf und lässt meine angst ein wenig verschwinden...

ist doch furchtbar, anstatt sich richtig zu freuen, habe ich oft angst...

ich wünsche mir halt schon so lange ein kind und endlich hat es nach einer eileiterschwangerschaft geklappt, da hat man bei jedem ziehen angst...

lg

Beitrag von waggerle 15.09.06 - 17:14 Uhr

Hallo Camilo,

das Ziehen kenne ich auch nur allzu gut. Statt Übelkeit habe ich wohl diese Beschwerden. Vor allem in der 6. und 7. Woche hatte ich große Schmerzen, mittlerweile lässt es etwas nach - bin heute bei 8 + 5.

Meine FÄ meinte es wäre alles okay: es sind die Mutterbänder die sich dehnen. Und auch die Gebärmutter wächst nun enorm...

LG #blume