OKTOBIS- Herzrasen - Intensivstation - Kind wird vorzeitig geholt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annalina 15.09.06 - 16:39 Uhr

Hallo Oktobis,

komme gerade aus dem Krankenhaus.

Habe ja schon öfters gepostet, dass ich immer mal wieder Herzrasen hatte. Gestern morgen um 8 Uhr fing der Mist wieder an.

BLutdruck normal, Puls bei 150 !

Ich war nicht dazu in der Lage mich irgendwie zu bewegen. Also Krankenhaus. Dort angekommen im Kreißsaal ein riesiger Ärzteauflauf. Gynäkologen, Internisten, Kardiologen...

Also Intensivstation. EKG nicht ok, massive Störungen im Herzrhytmus.

Beta Blocker intravenös gespritzt- keine Besserung. Herzultraschall- in Ordnung.

Letzte Möglichkeit: ein Medikamént welches kurzfristig meinen Herzschlag aussetzt, um dann wieder in einen normalen Rhytmus zu kommen oder Elektroschock. Na super...

Riesen Diskussionen zwischen den Ärzten. Zu gefährlich fürs Kind!! Also erst Kind holen- dann Medikament. Dann die Entscheidung abwarten und weiterhin Beta Blocker intravenös. Zudem habe ich wohl Kaliummangel. Kann sich auch aufs Herz auswirken. Also dazu i.V. Kalium.

Abends um 22 Uhr plötzlicher Rückgang in den normalen Rhythmus. Habe die ganze Nacht verkabelt mitsamt CTG dort gelegen und gedacht ich bin im falschen Film.

Dafür wird der KS jetzt auf jeden Fall vorgezogen auf den 22.9.06, also in einer Woche, unter strenger Überwachung.

Also, alle Mamas die Herzrasen haben: lasst es auf jeden Fall internistisch abklären.

Ich hatte vorher nie Herzprobleme, erst in dieser SS. So richtig erklärbar ist das ganze nicht. Hoffen alle, dass es nach der SS weg ist.

LG annalina 35+6 mit Baby Girl (der es zum Glück gut geht)


Beitrag von suri76 15.09.06 - 16:42 Uhr

VOW, das ist ja ein ding. ich hoffe, es geht euch beiden gut und werdet die geburt gut überstehen.
alles alles gute: suri ( 25.ssw )

Beitrag von magnoona 15.09.06 - 16:45 Uhr

Oh je. Ich bin Kinderkrankenschwester - kein Arzt - aber ich weiß, daß während der SS öfter mal das Herz zickt, obwohl vorher alles ok war. Hinterher ist dann auch alles wieder gut. Aber gerade während der Geburt ist nicht damit zu spaßen. Auch nicht mit Kaliummangel, hatte ich auch, mußte reanimiert werden. Also wirklich nicht auf die leichte Schulter nehmen. Kalium ist unter anderem in Bananen, getrockneten Aprikosen, Tomaten, und Kirschsaft, damit kannst Du Deinen Wert auch wieder in die Höhe treiben. Ich wünsch Euch alles alles Gute!!!!

Beitrag von keisha06 15.09.06 - 17:41 Uhr

Musstest du nach der Spontangeburt reanimiert werden oder nach einem Kaiserschnitt?
Ich habe nämlich auch manchmal herzrasen aber das hält nicht lange an.

Lg keisha+lil'boy ET-26

Beitrag von angel33388 15.09.06 - 16:46 Uhr

Hallo annalina

das tut mir ja leid :-(
wünsche dir dass alles gut geht!!! Drück dir die daumen!

wollte mal fragen was für ein puls überhaupt normal ist ich hab nähmlich immer zw. 95-110 !ist das auch schon zu hoch??
und beim fa wenn ich aufgeregt bin war schon mal 130!

würde mich über eine antwort freuen und wünsche dir wirklich das allerbeste!

Glg, sandra +würmchen 18ssw

Beitrag von annalina 15.09.06 - 16:51 Uhr

Hallo,

also ich war dann normal wieder bei 70-80 Pulsfrequenz. Allerdings als Ruhepuls.

Frag am besten mal deinen FA.

LG annalina 35+6 (KS-7)

Beitrag von matz81 15.09.06 - 16:46 Uhr

Oha hammer, ich hoffe Dir und deinen Baby geht es gut.
Drück Dir ganz ganz fest die Daumen, dass alles gut geht und das es Dir auch schnell wieder besser geht.

#liebdrueck matz #blume

Beitrag von mezzopalme 15.09.06 - 18:21 Uhr

Oh man das nimmt einen aufjedenfall die Lust am schwanger werden!! Und wieso gibt es da keine Erklärung für??? Liegt das am Kalium-Mangel??? Das ist ja voll furchtbar!!!

Wenn ich das hätte ich fänd das total schlimm!!! Haben das viele SS???

LG Claudia

Beitrag von schwalbenvogel 15.09.06 - 19:13 Uhr

Hallo,

ich wünsche dir alles Gute.

LG Tanja 37 SSW #baby ♥ET - 24 ♥ #huepf #schwitz