Schwanger trotz neg. Testergebnis???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadine_148 15.09.06 - 16:40 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich werde noch total irre.
Ich habe gestern schon gepostet, dass ich vermute, wieder ss zu sein.
Habe ja auch sämtliche Anzeichen wie beim ersten Mal.

Heute Morgen habe ich neg. getestet. Als ich vorhin meine Freundin auf einen Kaffee getroffen habe, meinte sie, ohne etwas zu wissen: bist Du eigentlich wieder ss???

Da bin ich doch abgebrochen. Sie meinte ich sei genauso konfus wie beim letzten Mal und würde sie toll, aber anders aussehen, auch wie letztes Mal.

Tja, jetzt habe ich für Mo einen FÄ Termin gemacht. Kann es denn sein, dass der Test neg. ist und ich trotzdem ss? Wo kommen die Anzeichen her? (Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Gelüste, Ekel bei Gerüchen, ziehen im Bauch, Blähbauch......)

Wer es noch nicht gelesen hat, ich stille voll, hatte zwischen der Wochenflusszeit und der ersten Pille 2x Sex und nicht verhütet. Will jetzt auch nicht hören, wie dumm ich bin und dass man ja weiß, was passieren kann. Darum geht's hier auch nicht. Weiß nur nicht, was ich von allen Anzeichen und dem Testergebnis halten soll.

LG Nadine + Paula 16.5.06

Beitrag von rl_deluxe 15.09.06 - 16:45 Uhr

Hallo liebe Nadine!

Ich bin mit meinem ersten Kind schwanger, darum kann ich dir das nicht genau sagen, aber ich bin mir sicher, dass du trotzdem eventuell ss sein könntest! Vielleicht sieht man es auf dem test einfach NOCH nicht!

Bei mir war der strich auch gaaaaanz leicht, darum hab ich ca.4 test gemacht (#hicks) und dann war wieder einer wo man nix gesehn hat, und beim nächsten wieder stärker usw usw ...warte auf deinen termin und du wirst ja dann bald sehn was raus kommt!!! Glg Jessica (32+3)

Beitrag von coppeliaa 15.09.06 - 16:45 Uhr

könnte auch sein, dass solche dinge von der pille kommen (ist ja schließlich auch eine hormongeschichte), endgültige klärung wird dir aber nur dein arzt verschaffen können!

würdest du dir ein positives ergebnis wünschen?

lg

Beitrag von sommerkind87 15.09.06 - 16:46 Uhr

Hey du!
Also man kann auf jeden Fall trotz neg Test ss sein! Nur ein positiver Test ist richtig! Negativ ist nie sicher, denn es kann einfach daran liegen, dass noch zu wenig HCG(SSHormon) gebildet wird!
Alles Liebe

Beitrag von anythink 15.09.06 - 18:32 Uhr

Hallo Nadine,
ich habe eine Freundin, die hat sogar 3x negativ getestet.
Sie hatte morgentliche Übelkeit da war das nahestehendste dass sie Schhwanger ist, aber fehlanzeige. War dann mehrmals beim Fa, nix negativer Test keine Anzeichen im US.
Mann sah erst etwas in der in der 8SSW.
Du siehst, nix ist unmöglich!!!
LG anna