Wg. Pilz Mens verschieben?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sternchen7778 15.09.06 - 16:42 Uhr

Es gibt einfach Dinge, die die Welt nicht braucht:-[

Ich hab' mir einen Vaginalpilz eingefangen und muss deshalb die KadeFungin-6-Tages-Therapie mit Salbe und Zäpfchen durchziehen. Blöderweise hab' ich nicht so weit gerechnet, dass ich Anfang, spätestens Mitte nächster Woche meine Mens bekomme#augen. Bis Dienstag muss ich die Salbe bzw. Zäpfchen noch nehmen. Einen Kontrolltermin beim FA hab' ich aber erst in zwei Wochen. Bis dahin möchte ich nur ungern Tampons verwenden, nicht dass ich das Ganze doch noch verschlimmere, falls es noch nicht ganz weg ist. Slipeinagen bzw. Binden soll ich momentan auch keine benutzen...

Also bleibt mir doch nur die Möglichkeit, meine Mens zu verschieben (Dank Pille ja möglich)#kratz?! Oder was meint Ihr dazu? Hat jemand von Euch Erfahrung damit? Meinen FA erreiche ich erst am Montag wieder. Und bis dahin hatte ich schon mal auf eine Lösung gehofft;-)!

#danke#danke#danke schonmal vorab für Eure Antworten!

LG, Sandra.

Beitrag von liablo 15.09.06 - 18:49 Uhr

Hallo,

ich würde nicht die Mens verschieben. Wenn es mit der Therapie bis dahin nicht ganz funktioniert hat, würde ich nach deiner Mens nochmal eine machen. Vor meiner Schwangerschaft hatte ich den selben Fall auch gehabt. Nicht dran gedacht, Mens bekommen. Dann habe ich auch nochmal eine gemacht.


LG

Liane

Beitrag von elofant 15.09.06 - 20:42 Uhr

Als ich mal so einen Matz da unten hatte, bekam ich auch diese Zäpfen u. Salbe.
Nach 2 Tagen hatte ich meine Mens. Und alles war weg! Hat sich anscheinend selbst gereinigt...

Beitrag von eineve 16.09.06 - 10:01 Uhr

eine tipp:

mach die kur. der pilz steigt meistens an - ganz kurz vor der mens - speziell zwischen eisprung und mens. warum? - ist klar - der körper produziert vermehrt östrogene und an diesem wachstumshomon partizipiert der pilz ungemein - nochdazu bei pillen einnehmerinnen. wenn deine periode kommt - dann nach sorgfälltigem reinigen immer die crem drauf. ausen. die zäpfchen weiternehmen wenn die mens vorbei ist.

binden - ja und zwar nochdazu die billigsten - die haben meistens lediglich die klebefläche als plastig und - sehr wichtig - regelmässiges wechseln der binden und - keine kleidung die schweissfeuchtigkeit tocken lässt. - also keine zu enge jeans, keine plastik oder lederhose. dann ist es absolut kein problem binden zu verwenden die NICHT PARFÜMIERT sind und "die umgebung sich erfreuen lässt" (blöde werbung die da immer läuft...) und die slipeinlagen generell weg lassen - ein gewisser hygienelevel benötigt nicht die beworbenen produkte "der umgebung zuträgichen reinigung" ist a) reine geldmacherei und b) heranzüchten von frauen mit pilz&co befall damit die pharmalobby die kasse klingeln hat...

ach ja - und die slips aus kochfesten naturmaterial wie baumwolle am besten verwenden und täglich wechseln.

nochmals zur vertiefung: wenn du mittels pille die mens verschieben willst - dann tust du dem pilz nur einen gefallen! die per pille verschiebung macht die bereits erfolgte östrogenbildung nicht rückgängig und die ist nunmal mit verantwortlich das der pilz erstrecht wachsen kann. könnte sogar sein, wenn deine pille auch noch eher auf östrogenbasis fusst das du damit dir den pilz eh regelmässig herzüchtest.

und auch wichtig: dein partner sollte sich auch behandeln und - alle klamotten und sonstige stoffarten wie handtücher bettwäsche unterwäsche - kleidung die direkt auf der hautgetragen wird bzw den schweissaufnimmt - wechesln und wenn möglich eine weile im trockner trocknen.

Beitrag von floridasunshine 16.09.06 - 19:35 Uhr

Ich habe eine guten Tipp. Die alternative zu diesen blöden Zäpfchen, die eh nur Sauerei verbreiten, gibt es eine Kapsel, die heißt Fungata. Einmal nehmen und sie wirkt dierekt am nächsten Tag!

Die verschreibt der Arzt mir. Ich hasse die Zäpfchen, deshalb schlucke ich diese eine Kapsel.

Beitrag von zuk 18.09.06 - 21:31 Uhr

Hallo!

Ich hab mal eine Frage wegen den Fungata Kapseln. Sind diese Kapseln verschreibungspflichtig oder kann man sie so in der Apotheke kaufen?

LG