1 Liter Cola!!! Jetzt hab ich einschlechtes gewissen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lunasam 15.09.06 - 16:50 Uhr

Habe vor lauter aufregung fast nen Liter Cola getrunken kein light, kein coffeinfrei#schock, meint ihr das war nicht gut???
Habe dcoh schon den ganzen tag wehen!!!#augen und hab es es gar nicht gemerkt wie schnell die Flasche auf einmal leer war!!!

Was denkt ihr es heisst doch Cola unterdrückt wehen???
Ist das so???
danke für die Antworten!

lg
lunasam +#baby #cool
ET-10

Beitrag von ninniya 15.09.06 - 16:56 Uhr

Hey, mal ganz ruhig!

Also ich trinke eigentlich auch fast jeden Tag Cola (gut, nicht immer gleich einen ganzen Liter)- was soll schon passieren? Das mit dem Unterdrücken der Wehen kenne ich noch nicht, kann ich mir aber auch nicht wirklich vorstellen. Wenn Dein Kleines raus will, dann schafft es das auch nach einem Liter Cola!

LG NinniYa (39.SSW)

Beitrag von anyca 15.09.06 - 17:02 Uhr

Ich habe (Tipp meiner Hebi) Cola mit im Kreissaal gehabt, um mich zwischendrin zu stärken. Glaub mir, Cola unterdrückt Wehen keineswegs!#freu

Beitrag von lunasam 15.09.06 - 17:09 Uhr

das ist ja ein ding mir sagte ne freundin eben oh gott davon gehen deine wehen weg#schock!!!
Aber das ist ja gut zu wissen #kratz, ne hebi istnatürlich bestens informiert!

danke für dir mail

lg
lunasam +#baby #cool ET-10

Beitrag von miau2 15.09.06 - 17:59 Uhr

Hi,
mach Dich nicht verrückt. Was soll denn passieren...in 1 l Cola steckt so viel Coffein wie in einer Tasse Kaffee - und natürlich ewig viel Zucker und Chemie, aber auch das ist bei einmal so viel kein Problem (so lange Du kein G-Diabetes hast).

Und eine Tasse Kaffee würde ja auch nicht die Wehen verhindern, oder?

Kaffee wird sogar von einigen Hebammen im Kreißsaal als Hilfsmittel verwendet: zum einen natürlich für die werdenden Väter, zum anderen zum "Weichmachen" von Damm etc...während der Geburt. Kann also nicht sooooo schlimm sein.

Wenn das echte Wehen sind/waren, wirst Du die sicher nicht mit einem l Cola wieder los...

Viele Grüße und alles Gute,

Miau2 mit #baby Maximilian *12.05.06

Beitrag von vantessa 15.09.06 - 18:48 Uhr


Hallo

Ich denke mal 'nen Liter Cola zu trinken ist kein Problem.
Wenn das Kind kommen will, dann kommt es auch mit Cola im Bauch.

#klee

Vanessa 35.SSW