Tom Cruise nicht Suris Vater?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von sommerfeeling 15.09.06 - 17:33 Uhr

Hollywood ist eine Traumfabrik. Auch die neuesten Gerüchte um deren Stars sind so unglaublich, dass sie einem Kinofilm entstammen könnten! Hollywood-Star Tom Cruise soll nicht der Vater von Suri sein! Aber wer kommt dann in Frage?

Bevor Tom Cruises Verlobte Katie Holmes mit dem Megastar zusammenkam, war sie fünf Jahre lang mit Schauspieler Chris Klein liiert ...

Chris Klein (’American Dreamz’) und Katie Holmes verlobten sich sogar im Dezember 2003...

Und nun behauptet eine Klatsch-Reporterin, eben dieser Chris Klein (links) sei der wahre Vater der kleinen Suri…

Angeblich sei Katie zum Zeitpunkt der Trennung bereits schwanger gewesen, so Janet Charlton, Ex-Reporterin des ‚Star’. Als Katie dann auf einer Party Tom Cruise kennen lernte, erzählte sie ihm von ihrem Missgeschick – als ledige Mutter hat man in Hollywood keine großen Chancen mehr. Und da sei dem Hollywood-Star eine geniale Idee gekommen…

Wäre diese Geschichte wirklich wahr, so hätte Katie ihr Baby bereits im Dezember 2005 zur Welt bringen müssen – und nicht am 18. April 2006. Auf den ersten Fotos des Babys, die von Star-Fotografin Annie Leibovitz gemacht wurden, war die kleine Suri erst drei Monate alt. Merkwürdig ist schon, dass das Baby viel älter und größer wirkt als drei Monate…

Zudem hätte Katie ja eine weitere Schwangerschaft vortäuschen müssen. Und das sei ihr angeblich gelungen, indem sie sich ein Schaumstoffkissen umschnallte. Das offenbar manchmal verrutschte, wie man sich vorstellen kann…

Und obwohl Katie offiziell kurz vor der Geburt stand, flog Tom Cruise unbesorgt nach Deutschland, um Werbung für ’Mission Impossible 3’ zu machen: “Katie fühlt, dass es noch nicht soweit ist“, zitiert ihn die ’Bunte’. Woher will eine Frau, die ihr erstes Kind erwartet, das so genau wissen?

rtl.de

Beitrag von sonntagskind 15.09.06 - 18:49 Uhr

#augen#augen#augen#augen#augen#augen

Beitrag von lulu2003 15.09.06 - 19:37 Uhr

Hallöle,

habe es heute auch gelesen und muß sagen, so dumm ist das Ganze gar nicht. Es hieß doch eh irgendwann mal das Cruise keine Kinder zeugen kann. Dann diese Sache mit der Geburtsurkunde. Jetzt erklärt es das, wenn die Kleine schon viel eher geboren ist.....
Tja, Hollywood bleibt Hollywood.

Gruß
Sandra

Beitrag von anita_kids 15.09.06 - 20:36 Uhr

hm, klingt alles gar nicht so unlogisch, wenn man sich die zusammenhänge anschaut...aber ob wir jemals die wahrheit erfahren werden??

lg anita

Beitrag von schokobine 15.09.06 - 22:04 Uhr

Hat mich sowieso gewundert, wie er es fertig gebracht hat, ein Mädel zu schwängern..... Schließlich hieß es vor 20 Jahren schon, er sei zeugungsunfähig. War das nicht auch einer der Hauptgründe für das Scheitern seiner Ehe mit Mimi Rogers? #kratz

Abgesehen davon ist es mir aber eigentlich auch vollkommen schnuppe.... #augen #cool

LG Sabine #schein

Beitrag von liebelain 15.09.06 - 22:26 Uhr

<< als ledige Mutter hat man in Hollywood keine großen Chancen mehr >>
#kratz#kratz#kratz
Eva Herman lässt grüßen.

Beitrag von winterfee 16.09.06 - 01:24 Uhr

und in china ist ein sack reis umgefallen....#gaehn

Beitrag von stehvieh 16.09.06 - 16:36 Uhr

Ach, davon hast du auch gehört?
http://www.kilianmuster.com/files/weblog/ricebag.jpg


LG
Steffi

Beitrag von nyiri 16.09.06 - 11:19 Uhr

Von solchen Verschwörungstheorien halte ich herzlich wenig. Und selbst wenn Cruise nicht der Vater wäre - wen juckt's?!

Fakt ist, dass die kleene Motte hinreißend süß ist... #pro

Beitrag von mara299 16.09.06 - 14:10 Uhr

Ich denk das um ehrlich zu sein auch ... gerade weil noch mehr Sachen daraufhin deuten könnten wie eben Katies, zum Ende der Schwangerschaft hin wandernder Bauch ... mal war er oben, dann unten ... schon komisch und Suri find ich ehrlich gesagt sieht auch massig viel älter aus als 3 Monate auf den Fotos in der Vanity Fair. Den Schlamasel haben sie sich selbst eingebrockt, sie hätten eben nicht alles so an die große Glocke hängen sollen und dann alles verschweigen ... selbst schuld wenn nun spekuliert wird.
Ich wünsch der kleinen Suri ehrlich gesagt das Tom nicht ihr Vater ist ... wer will schon einen geisteskranken zum Vater haben dessen Mundwerk größer ist als sein Hirn ?

LG, Mara

Beitrag von blackdynasty 20.09.06 - 03:00 Uhr

ich kann zwar tom cruise nicht ausstehen, aber mir ist es herzlich schnuppe, wer den nun der vater ist.

suess ist der kleine fratz auf jeden fall! und solange er von beiden katie und tom geliebt wird, wen juckts? hauptsache der kleine spatz hat ne gute kindheit..... (Obwohl ich das ja ein bisserl bezweifle, aber das ist ein andres thema)