Dringende ebay Frage!!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von gelberkrokus 15.09.06 - 18:14 Uhr

hallo,

hab etwas bei ebay reingesetzt zum selbstabholen. jetzt seh ich nach und freu mich über das gebot, aber die freude währt nicht lang. da hat ein ebayer mit überwiegend negativ bewertungen ein gebot abegegen. da steht er würde nicht zahlen, hat die ware nicht abgeholt. jedenfalls waren viele verkäufer sehr sauer. ich muß sagen, auf so einen käufer und zusätzlichen ärger hab ich keinen bock. kann ich ihn irgendwie sperren lassen, trotz des gebots? wenn ja wie? mein artikel steht noch bis zum so.

danke

Beitrag von helena77 15.09.06 - 18:24 Uhr

Ja, das geht .

Gehe mal auf Hilfe und gib "Unerwünschter Käufer" , dann klick an " Liste gesperrter Käufer " und gib seinen Namen ein.

Es gibt aber auch noch eine Einstellung

In "Mein Ebay" links unter "Meine Mitgliedschaft" --> Einstellungen --> Eingeschränkter Käuferkreis --> dann auswählen.

Z..B, dass niemand bieten darf der eine negative Bewertung hat.

LG
Helena

Beitrag von gelberkrokus 15.09.06 - 18:26 Uhr

danke, du bist ein schatz!!!

Beitrag von helena77 15.09.06 - 18:30 Uhr

#hicks
gerne!

Beitrag von susanni 18.09.06 - 18:09 Uhr

Danke, tolle Sache!!!!!!!#herzlich