Was zu Tee´s!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biba910 15.09.06 - 18:32 Uhr

Hallo Mädls,

so, jetzt gehts auf! Nachdem ich so frustriert war, weil es wieder nicht geklappt hat, hab ich mir jetzt Tee´s besorgt!
Ich habe mir Himbeerblätter und Frauenmantel gekauft!
Trinkt das voneuch auch jemand? Kann man ja nichts falsch machen, oder?

1. ZH Himbeerblätter,hier für die, die das evtl. noch nicht wissen:
Der Himbeerblättertee ist für die 1. Zyklushälfte.
Himbeerblättertee: Er hat mehrere postive Eigenschaften die dem weiblichen Körper zugute kommen. In der 1. ZH unterstützt er sanft die Östrogen-Produktion. Diese ist für einen guten Aufbau der Gebärmutterschleimhaut nötig. Und diese wiederum dafür, dass sich das befruchtete Eilein gut einnisten kann.

2. ZH Frauenmantel
Frauenmanteltee: Ihn trinkt man in der 2. ZH. Seine postive Eigenschaft ist der Progesterongehalt. Dieser sorgt in der 2. ZH für die Produktion des Gelbkörperhormones (GKH). Und dieses GKH sorgt dafür, dass das Eilein gut versorgt in der Gebärmutter andocken kann und sich dort rund um wohl fühlt. Auch dadurch, dass die Gebärmutter “ruhig” gestellt wird und sich das Eilein so einnisten und in Ruhe wachsen kann
(hab ich von wunschkinder.de)

Jetzt noch ne Frage, ist das gut, wenn man das so alleine trinkt, oder soll ich mir noch Storchenschnabel und Mönchspfeffer dazukaufen, weil die ja im Storchitee drin sind? Und wenn ja, wann soll ich den dann trinken und wo dazumischen?

So, das war ne Menge,
LG
biba

Beitrag von schreihals79 15.09.06 - 18:40 Uhr

Hallo du,

die Tees habe ich mir nach dem 2 ÜZ auch gekauft und fleißig täglich getrunken. Schmeckt nicht sonderlich gut, aber was tut man nicht alles....

nur geholfen hat es nicht.....

Meine Mens kam diesmal sogar 4 Tage zu spät....hoffe das lag nicht am Tee....Aufbau Gebärmutterschleimhaut und so....

Hat bei mir im 3. ÜZ leider auch nicht geklappt....
also nicht so sehr darauf versteifen, dass mittels der Tees nun der Storch zuschlägt.

Ich starte jetzt in den 4. ÜZ, trinke fleißig weiter Himberblätter- und Frauenmanteltee (Frau muss ja alles tun was möglich ist...grins...) und drück uns beiden die Daumen!!!!

In welchem ÜZ bist du denn?

Beitrag von biba910 15.09.06 - 19:18 Uhr

Hallo,

Wir haben im Mai 2005 aufgehört zu verhüten, bis jetzt leider noch nichts, waren mal mehr mal weniger am üben! Und jetzt seit ein paar Monaten mit allem drum und dran!

Danke für deine Antwort! Und die Vorwarnung für den Geschmack!!

LG und drück uns auch die Daumen#pro

biba

Beitrag von riekschen 15.09.06 - 19:02 Uhr

Hallöle Biba#freu#freu#freu#freu

Kleiner Tip#schein#schein#schein

Würde an Deiner stelle lieber Alchemilla Urtinktur 2x10 Tropfen den ganzen Zyklus durch nehmen

Ist Frauenmantel nur als Tropfenform und Intensiver (Homöopathisch)

Riekschen#blume

Beitrag von biba910 15.09.06 - 19:20 Uhr

Hallo,

vielen Dank für den Tip! mal sehen wie´s wird, wenn ich die ganzen Tees getrunken hab, dann kann ich ja das auch mal ausprobieren! jetzt hab ich ja noch was für einige Liter in flüssiger Form!

Lg und alles Gute

biba

Beitrag von riekschen 15.09.06 - 19:27 Uhr

BITTE BITTE#freu#freu#freu#freu

Habe auch den Tee 2 Monate getrunken bis mir eine Homöopathin sagte die Tropfen sind viel intensiever und mit dem Tee nicht zu vergleichen

Mal sehen nehme Sie auch diesen Zyklus zum ersten mal#hicks#hicks#hicks

Rieksschen#blume

Beitrag von mamijami79 15.09.06 - 19:29 Uhr

hallo!

himbeerbläterrtee wurde v meiner hebi erst gegen ende d ss empfohlen,weil er d muttermund weich macht!!!#schock
bist du sicher,daß man den anfangs auch trinken darf?
würd vorsichtig sein mit d menge.....

lg,mamijami.:-)

Beitrag von kirsten6182 16.09.06 - 00:21 Uhr

Das ist beides richtig! Mit dem Tee ist gar kein Problem, und ich finde den sogar lecker! #mampf

Beitrag von wenke77 15.09.06 - 22:44 Uhr

Hi!

Habe noch viel Frauenmantelkraut in Tablettenform aus Apotheke aktuell übrig und auch NICHT ABGELAUFEN!!!!

Bei INteresse bitte melden!

Produkt BIOFEM- Mönchspfeffer...


Überlasse es natürlich viel günstiger als Apothekenpreis.

Gruss WEnke77

Beitrag von kirsten6182 16.09.06 - 00:25 Uhr

Ich habe den Tee heute das erste mal getrunken! Ich finde den richtig lecker. Habe auch wie Du schon sagst mir den Himbeerblättern angefangen, und nächste Woche (2. ZH) kommt dann Frauenmantel dazu. Ich habe gestern gelesen, dass man die ruhig in der 2. ZH kombinieren kann, da die GMSH ja auch zur Einnistung gut versorgt sein soll!

Ich verspreche mir jetzt keine Wunder, aber morgens im Bett so ein Teechen, und in der Mittagspause noch eins tut auch nicht weh! ;-)

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen! #klee