kann jemand helfen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternchen68 15.09.06 - 18:50 Uhr

hallo meine letzte ss ist 16jahre her
nun hab ich mal an alle werdende muttis ne frage
ich habe letzten monat zwei päckchen pillen hintereinander genommen(wegen urlaub und rücksprache mit dem arzt)
meine mens kam auf den tag ,nur es war nicht wie immer,sehr wenig also nur geschmiere
habe einen sehr dicken bauch bekommen ,der geht auch beim einziehen nicht weg
meine brustwarzen stehen seit tagen wie verrückt
test habe ich nach 3tagen der mens gemacht--negativ!!!
was soll ich davon halten?
kennt das jemand?
schönes wochenende
gruß heike

Beitrag von vantessa 15.09.06 - 18:57 Uhr


Hallo Heike

Wenn du die Pille regelmäßig genommen hast, dann dürfte da eigentlich nichts passiert sein. Diese Sypthome hatte ich auch mal, als ich sie durchgehend genommen habe, liegt wohl an der Hormonumstellung. Wenn du aber ganz sicher sein willst, dann sprich mit deinem Arzt darüber, aber eigentlich sind die SS-Tests nahezu 100% sicher.

#klee

Vanessa 35.SSW