Hallo bin neu und habe eine frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elas 15.09.06 - 19:43 Uhr

Hallo
Bin ganz neu hier, in der 5+2. Und ich habe solch ein sodbrennen seid einigen Tagen schon, aber seid ein paar stunden erreicht es unbeschreibliche diemensionen an. Ich werde noch verrückt.Kann mir jemand helfen mit ein paar Hausmitteln oder so was.
Vielen Dank
lg Manu

Beitrag von matz81 15.09.06 - 19:46 Uhr

Hallo elas,
erstmal #herzlich Willkommen.
Was mir geholfen hat war ein glas milch und danach auf die linke seite legen.
Drück dir die Daumen.

Lieben Gruß matz #blume

Beitrag von schlafbaer 15.09.06 - 19:49 Uhr

Hallo Manu,

habe auch mit Sodbrennen zu kämpfen. Meine Hebamme hat mir folgende Tipps gegeben:
- kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt
- nichts scharfes Essen
- den Oberkörper beim liegen etwas höher legen ( mit Kissen)
- Mandeln und Walnüsse essen
- Milch trinken

Viel Spaß beim ausprobieren und das Du Dein Sodbrennen damit in Griff bekommst!!

LG Jessi & #baby-Boy inside ( 24.SSW)

Beitrag von eumel79 15.09.06 - 19:51 Uhr

Hey Manu,

Milch hilft ganz gut, wenn es geht aber nicht aus dem Kühlschrank. Ich habe teilweise fast einen Liter getrunken. Jetzt hilft das leider nicht mehr, aber in der #schwanger darf man Rennie nehmen, die helfen auf jeden Fall #freu

LG und eine schöne Kugelzeit
Britta mit Anna inside (ET-10)