GutenachtVers

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von diddlhoppl 15.09.06 - 20:00 Uhr

Hallo

ich suche einen netten Vers, Gebet zum Zubettgehen.
Habt Ihr mir da ein paar Vorschläge. Habe irgendwie noch nicht so das richtige gefunden.

Liebe Grüße
Birgit

Beitrag von jonagabi 15.09.06 - 20:17 Uhr

husch, husch, husch
ins bett geschwind,
schlüpft am abend jedes kind.
sandmann kommt auf leisen sohlen,
steigt durchs fenster ganz verstohlen,
schleicht im nachthemd durch das haus
und schüttet seine träume aus.

#herzlich
gabi

Beitrag von jazz77baby 15.09.06 - 20:42 Uhr

wunderschön, denn werde ich in unser Ritual einbauen. Wir singen immer Lalelu und die Sandmännchen Melodie.

Beitrag von schnisi79 15.09.06 - 20:46 Uhr

Hallo,

hier ein paar zur Auswahl:

Danke für den schönen Tag,
er war so wie ich ihn mag.
Hab gespielt, getanzt, gelacht,
nun wünsch ich eine gute Nacht.

Meine Augen fallen zu, lieber Gott, schenk mir die Ruh!
Deine Engel halten Wacht, gib mir eine gute Nacht!

Lieber Gott ich bin noch klein,
bitte dich , bei mir zu sein.
Will schlafen durch die ganze Nacht,
ruhig und fest, von Dir bewacht.

Lieber Gott, nun schlaf ich ein,
schicke mir mein Engelein,
das an meinem Bettchen kniet
und nach meinem Herzchen sieht,
dass es treulich bei mir wacht,
durch die ganze lange Nacht.
Und kommt der helle Morgenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.
( das sagen wir abends, wenn wir Lea ins Bett bringen)

Nun sagen wir uns allen gute Nacht,
dann werden unsere Lichter ausgemacht.
Nun legen wir uns schlafen es ist schon spät,
der Himmel ist mit Sternlein übersät.

Vielleicht ist was für euch dabei.

Beitrag von milumil 15.09.06 - 22:03 Uhr

Hallo Birgit,
hier habe ich Einige zur Auswahl:

1.)
Guter Gott, nun schlaf ich ein. Lass mich ganz geborgen sein.
Die ich liebe, schütze du, decke allen Kummer zu.
Kommt der helle Sonnenschein, lass mich wieder fröhlich sein.

2.)
Müde bin ich, geh zur Ruh, Hab ich Unrecht heut getan,
schließe beide Äuglein zu. sieh es lieber Gott nicht an.
Vater lass die Augen dein, Deine Gnad und Jesu Blut,
über meinem Bettchen sein. machen allen Schaden gut.

3.)
Eh der Tag zu Ende geht, spreche ich mein Nachtgebet.
Danke Gott für jede Gabe, die ich heut empfangen habe.
Bitte Gott für diese Nacht, daß er mich im Schlaf bewacht,
daß kein böser Traum mich weckt und das Dunkel mich nicht schreckt.
Doch kommt der helle Morgenschein, lass mich wieder munter sein. Amen

4.)
Herr, du hast mich heut bewacht, beschütz mich auch in dieser Nacht. Du sorgst für alle, Groß und Klein, drum schlaf ich ohne Sorgen ein.

5.)
Der Tag geht nun zu Ende, er hat so viel gebracht.
Wir reichen uns die Hände und sagen " Gute Nacht " .

Am Himmel stehen Sterne, der Mond zieht seine Bahn.
Wir haben uns so gerne und schaun uns fröhlich an.

Der Tag geht nun zu Ende, den wir so wohl verbracht.
Wir falten unsere Hände und bitten für diese Nacht.

6.)
Bevor der Tag zu Ende geht, hör lieber Gott noch mein Gebet:
Für alles Gute dank ich dir, und was nicht gut war, verzeihe mir.

7.)
Genauso nah wie du bei mir, so ist der liebe Gott bei dir.
Und ich weiß: Ganz genau wie mich, so liebt der liebe Gott auch dich.

8.)
Abends, wenn ich schlafen geh,
vierzehn Englein bei mir stehn:
zwei zu meiner Rechten,
zwei zu meiner Linken,
zwei zu meinem Kopfe,
zwei zu meinen Füßen,
zwei die mich decken,
zwei die mich wecken,
zwei die mich führen
ins himmlische Paradies.
Amen


Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen ;-)

LG Milumil mit Kitana ( 4 J. ) + #baby Keanu ( 10 Monate )#blume

Beitrag von maggiline 15.09.06 - 23:20 Uhr

Hallo!

Wir sagen jeden abend das Traumfresserchen auf:

Traumfresserchen, Traumfresserchen!
Komm mit dem Hornmesserchen!
Komm mit dem Glasgäbelchen!
Sperr auf dein Schnapp-Schnäbelchen!
Träume, die schrecken das Kind,
die lass dir schmecken geschwind!
Aber die schönen, die guten sind mein,
drum lass sie sein!
Traumfresserchen, Traumfresserchen, dich lad ich ein!

Meine Kinder lieben es :-)
Grüssly Heike