traurig bin .....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tabada 15.09.06 - 20:52 Uhr

Hallo,
Habe mich schon vor paar Tagen bei meiner Freundin #heul, weil ich jetzt auch noch Eierstöcke operieren lassen muss, sie hat mir zugehört, mich getröstet etc.,, .... und heute als sie mich besucht hat sagte sie, dass sie wieder #schwanger sei :-(
Sie weiß es seit paar Tagen, ich hab mich für sie gefreut - aber als sie eben gefahren ist, ist wieder mal alles hochgekommen. Die Wut, die Trauer, der Neid, die Verzweiflung. Ich will auch mal #schwanger sein, will auch Schmerzen in der Brust haben, will auch, dass mir schon beim Gedanken an Schlagobers übel wird ...... ach Mensch ......warum immer nur die anderen?!?!?! Muss mich wieder langsam beruhigen und es meinem Schtz beibringen - der wird sicher auch ziemlich traurig sein :-(
#danke
tabada

Beitrag von chatta 15.09.06 - 21:12 Uhr

Hey,

bitte nicht über den Weg verzweifeln, den Du gehen MUSST... ich weis, es ist nicht fair, aber so ist es eben. Geh ihn Stück für Stück und schau nicht an das Ende.

Ich werde vielleicht auch an der Gebärmutter operiert, aber "vielleicht" heisst nicht "sicher" und bis dahin mach ich mir keinen Kopf. In den letzten 29 Monaten hab ich gelernt, dass es sehr schön sein kann, Luftschlösser zu bauen, nicht zu warten, nicht zu hoffen... und so geht es mir viel besser.

Lass Dich #liebdrueck

Und wenn Du Brustschmerzen willst, kann ich Dir gerne was abgeben... meine platzen fast #schock!!!
Und: Schlagoberst ist Schlagsahne? So... auf dem Kuchen? Oh, wie lecker! Ich verzichte gerne auf Übelkeit beim Gedanken daran ;-)

Lg
cha

Beitrag von susanne23 15.09.06 - 21:29 Uhr

Ach Tabada, das tut mir leid für dich! Wenn man sich ein Baby wünscht, dann tut es immer weh, wenn man mit dem scheinbar problemlosen Schwangerwerden von Frauen konfrontiert wird.
Ich habe heute auch eine Arbeitskollegin gesehen, wie sie ganz stolz ihren Mutterpass und mehrere Ultraschallbilder präsentiert hat. Wenn man dann denkt, dass man vielleicht nie Kinder bekommt, dann tut es schon sehr weh!

Ich wünsche dir alles Gute!

Viele Grüße,
Susanne