Auf einmal schläft Lara 6 Monate nicht mehr durch&weint ganz dolle

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenschein28w 15.09.06 - 20:55 Uhr

Einen schönen Abend an alle die hier sind.

Mein "Problem" steht ja schon oben.
Lara schläft seitdem sie 12 Wochen ist durch und seit gestern nun weint und schreit sie im schlaf und das so jede stunde. Nun mache ich mir große Sorgen:-(
Was kann das sein?
Tagsüber ist sie ganz normal und fröhlich aber abends im bett quält sie irgendetwas.
Zähnchen sind noch nicht zu fühlen oder zu sehen und Fieber hat sie auch keines.
Vielleicht kann mir jemand mit Erfahrungen helfen.
Bin als Erstmama ratlos#gruebel

Dankeschön

Beitrag von nuckelspucker 15.09.06 - 20:57 Uhr

hallo,

das geht vielen so in diesem alter. ist wohl ein schub. die kleinen lernen viel, das ängstigt manche babys und sie schreien in der nacht, wachen oft auf, brauchen die nähe der mama.

gib deinem baby zeit, diese phase vergeht auch wieder.

claudia

Beitrag von silver822 15.09.06 - 21:04 Uhr

HALLO UNS GEHTS GENAUSO LEON HAT ZWAR AUCH SCHNUPFEN . ABER ICH GLAUBE DAS GANZE HAT WAS MIT DEM ZAHNEN ZU TUN UND DIESEN BLÖDEN WO SCHÜBEN #schmoll
IST DER EINE RUM FÄNGT DER ANDRE AN . GANZ TOLL! DA HILFT NUR EINS#cool BLEIBEN UND DURCHHALTEN . KANN AUCH MANCHMAL WEINEN ABER MAN KANN ECHT NIX MACHEN!BIN SOOOOO OFT BEIM ARTZT MIT DEM KLEINEN WEIL ICH EINFACH ANGST HABE . MEIN SPATZI IST AUCH NOCH EIN FRÜHCHEN UND HATTE DESWEGEN SCHON SO EINIGES ! VERSUCH MAL DIE VIBURCOL ZÄPFCHEN SIND HOMÖOPATISCH GEGEN UNWOHLSEIN MIT UND OHNE FIEBER ;-)

Beitrag von sonnenschein28w 15.09.06 - 21:08 Uhr

ja da hast du Recht. Bist du froh das der eine Schub rum ist da kommt auch schon der nächste#schmoll
Irgendwie ist man immer so unbeholfen weil es ja das erste Kind ist und die erfahrung fehlt. na ja da müssen wir und unsere Mäuse wohl durch.
#danke

Beitrag von noel_99 15.09.06 - 21:10 Uhr

...na super - ich fühle mit dir. bin vor kurzem vor lauter schlafentzug fast auf dem zahnfleisch gelaufen. konnte den schlaf auch nicht nachholen, da ich noch einen sohn von fast 7 habe der mich tagsüber auf trapp hält.

ja es scheint aber wirklich in diesem alter oft vorzukommen. zähne, viel neues gelernt...aber das "schlimme" man kann nichts dagegen tun, außer durchhalten und konsequent zu bleiben und sie nicht immer aus dem bett zu holen (natürlich nur wenn sie keine schmerzen hat)- haben die kleinen nämlich ganz schnell raus.

jetzt ist mein kleiner fast 10 mon. und schläft durch, #gruebel na soll ich ehrlich sein,,, seit einem monat. ;-)

ich wünsche dir viel ausdauer und alles gute für dich und lara.

lg
noel

Beitrag von sonnenschein28w 15.09.06 - 21:15 Uhr

Hallo Noel,

na bis 10 Monate ist ja noch ein bisschen hin;-)
Ich finde es ja auch supertoll das die kleine so viel neues entdeckt und auch kann aber muss sie deswegen denn weinen#schmoll
Ist aber gut zu wissen das es auch anderen Mamas ( wahrscheinlich mehr als man denkt) so geht

Ich wünsch dir und deinem großen#freu auch alles Liebe