Wie merkt man ob das Bauchweh vom Fläschchen kommt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von babydream82 15.09.06 - 20:58 Uhr

Hallo,
meine Maus (14 Wochen) hat immer ab und zu mal Bauchweh, meistens nach der Abendflasche. Sie bekommt Lasana 1 daovr hatte ich Humana Pre. Wie merke ich ob das Bauchweh von der Nahrung kommt? Möchte eigentlich nicht die Nahrung wechseln. Sie müßte ja eigentlich nach fast jedem Fläschen Bauchweh bekommen wenn es von der Nahrung komm oder?
Danke

Beitrag von betty28 15.09.06 - 21:07 Uhr

:-)Hallo Ihr zwei,

Ich kann Dir zwar auch nicht sagen, ob das Bauchweh vom
Fläschen kommt, da ich noch voll stille, aber ich habe schon gehört, dass man die Flasche, wenn man sie macht nicht
schütteln, sondern rühren soll, da sonst viele Luftblasen entstehen, die den Babys Bauchschmerzen machen können.
Ansonsten wenn das Bauchweh sehr stark ist: Bei unserer
Thea haben Chamomilla-Globuli und Kümmelsalbe sehr gut
geholfen.
Viele Grüße
Betty mit Thea(3) und Jule (6 Mon.)

Beitrag von nunu124 16.09.06 - 07:05 Uhr

Hallo,

hab mir auch Chamomilla-Globuli besorgt. Wie oft und wie viele habt ihr da gegeben?

LG Manon