Genervt.. findet ihr das normal???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saphira_2004 15.09.06 - 20:59 Uhr

Hallöchen zusammen....

Ich bin ca 6-7 SSW genau weiß ich es noch nicht habe leider esrt nächste Woche Termin....

Mein Problem ist... das ich mit bekommen habe das ich seit mehreren Tage ziemlich schnell gereizt bin und irgendwie von allem und jeden genervt...
ich habe schon 2 kids im alter von 8 und 4...das sind meine beiden (B)Engel die halten mich voll auf trab..aber im mom könnte ich manchmal einfach nur....grrrrrrrrr:-[
mein freund muß auch darunter leiden... den motz ich manchmal einfach ohne grund an...weil ich vielleicht mal schlecht geträumt hab...usw....er sagte wenn das die ganzen Monate so geht ...dann guten nacht...
es wird mir einfach im mom zuviel....

ich kann mich auch garnicht daran erinnern das es mir in den vorrangegangen SS so ging....
manchmal denke ich das es vielleicht daran liegt das ich zweifel habe ob es das richtige ist mit dem kind... ich freue mich auf den matz...aber ich habe oft den gedanken ob ich es dann noch schaffe...
denn eigentlich wollte ich keins mehr... das mach ich nur zu liebe meines Freundes weil er unbedingt noch ein eigenes haben wollte... eigentlich später... aber nun ist es passiert... warum dann halt nicht jetzt schon...


Ist das normal wie ich im mom empfinde??
Geht/ging es euch genauso am anfang der SSW?

#danke fürs lesen... und entschuldigt für das lange #bla

seit ganz lieb gegrüßt..........

Beitrag von finnya 15.09.06 - 21:10 Uhr

Ich denke, dass ist normal -ich bin auch gereizt wie tausend Bienen!! Ich habe zwar nur eine Tochter, aber die ist 2,5 Jahre alt und in der schlimmsten Trotzphase! Sie tut echt immer alles, um mich zu ärgern, rennt mit Absicht in Richtung Straße, so dass ich alles fallen lassen und ihr hinterher rennen muss, schmeisst Spielzeug durch die Gegend, ärgert den Hund usw
Sie hält mich 100%ig auf Trab, den ganzen Tag, denn Mittagsschlaf macht sie nicht und ich könnte manchmal einfach nur Schreien! Bevor ich schwanger wurde, war ich auf jeden Fall viel geduldiger, tut mir manchmal echt leid für die Kleine, aber manchmal denk ich auch um so besser, so kann ich sie wenigstens in ihre Schranken weisen und lasse ihr in meiner gelassenen netten Art nicht alles durchgehen..
Ich bin übrigens schon Ende der 15. SSW und die Gereiztheit ist immer noch da -nur komm ich jetzt besser klar, da die Müdigkeit wenigstens nachgelassen hat..

Beitrag von steff0509 15.09.06 - 21:35 Uhr

Na, ich hoffe jedenfalls, dass es normal ist, ansonsten sollte ich bald mal zum Psychologen um eventuelle Persönlichkeitsstörungen feststellen zu lassen. ;-)

Ich habe heute ausnahmsweise mal einen guten Tag, bin fast nicht müde, mir ist kaum schlecht und meine Laune bewegt sich auch in den oberen Bereichen - sehr zur Freude meines Mannes, der schon zu mir meinte, ich würde zum richtigen Monster werden, es sei erschreckend. Selbst die Katzen nehmen manchmal reiss aus vor mir.... #kratz

Leider bekomme ich das nur bedingt mit, mein ganzes Verhalten ist derart instinktiv (hormonbedingt), sodass ich es nur schwer kontrollieren kann... und zwei Sekunden später bin ich tödlich deprimiert weil ich so ein fürchterlicher Schweinehund bin. #gruebel

Es ist zwar meine erste Schwangerschaft und ich habe deshalb noch keine Kinder im Haus, daher kann ich Dir dazu leider keinen Tipp geben, aber ansonsten denke ich, dass dieses total gestörte Verhalten durchaus normal ist. Gut ist jedenfalls, wenn man mit seinem Partner mit ein bisschen Abstand darüber lachen kann... das machen wir jedenfalls so, ansonsten würden wir das vermutlich beide kaum aushalten.. #schein

Ganz #herzlich Grüsse,

Steffi



Beitrag von mami030705 15.09.06 - 21:58 Uhr

Mir ging es leider die komplette Schwangerschaft so. Es war meine erste und letzte. Habe die Hormone nicht vertragen und bis zum Ende Schwangerschaftsdepressionen gehabt. Hoffe mal das es bei Dir nicht so ist!!! Aber wie Du schon sagst, können es bei Dir die Umstände sein.? Warte mal ab wie´s weiter geht und alles Gute...