***An die Nichtraucher-Mami´s, die mal geraucht haben.***

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von winnie_windelchen 15.09.06 - 22:07 Uhr

Hi, wie ihr vieleicht auch mitverfoglt hattet, vor einigen Tagen, habe ich mit anderen Urbianern versucht aufzuhören zu rauchen. Wir standen fast alle per Chat und ICQ in Verbindung.
Bin leider rückfällig geworden. Verspüre aber von Tag zu Tag mehr den Drang endlich aufzuhören dh. der Willen wird immer stärker.
Habt ihr vieleicht ein paar hilfreiche Links oder vieleicht sogar Videos die mir weiterhelfen?
Will mich nun noch mehr abschrecken von dem Zeugs.
BIG THANKS.
LG Winnie

Beitrag von bibi0710 15.09.06 - 22:11 Uhr

Hallo Winnie,

bei mir hat Akkupunktur Wunder gewirkt. Hatte sogar extra Zigaretten zu Hause, um es auszutesten, aber ich hab nach der Sitzung keine mehr angerührt. Allerdings war das noch in der Schwangerschaft. Aber trotzdem bin ich seit Februar "clean" #cool Frag doch mal deinen Haus- oder auch Frauenarzt, ob er dir nicht jemanden zur Akkupunktur empfehlen kann! Oder hast du noch die Nummer deiner Hebi? Frag doch mal da unverbindlich an!

LG
Berit

Beitrag von becci82 15.09.06 - 22:15 Uhr

Hi Winnie,

also ich hab aufgehört mit dem rauchen als wir versucht haben schwanger zu werden und ich verspüre auch ab und zu diesen Drang nach einer Fluppe doch dann genügt es mir vorzustellen wie ich aus jeder Pore meines Körpers stinke und meine kleine Maus sich nicht dagegen wehren kann.

Vielelicht sollest du dir einfach dein Kind vorstellen denn Tic Tacs und Hände waschen reichen leider nicht um nicht wie eine Müllkippe zu riechen.

Hoffe ich konnte etwas helfen.

Alles Gute und viel #klee

Becci

Beitrag von zickl2000 15.09.06 - 22:15 Uhr

Erstmal glückwunsch zu Deinem Entschluß.
Ich habe damals nur das Buch "Endlich Nichtraucher" gelesen. Währendessen habe ich Kette geraucht. Nach der letzten Seite habe ich die restlichen Zigaretten weggeschmissen und bin jetzt seit 5 Jahren absolut clean. Ich hatte weder körperliche Entzugserscheinungen noch geistige. Habe damals in einem Büro gearbeitet, wo viel geraucht wurde. Es hat mich Anfangs nicht mal gestört. In dem Buch stehen viele Wahrheiten, in denen man sich selbst wiederfindet und sich später fragt"Wie blöd bin ich eigentlich?". Man muß nur wirklich wollen. Sonst funktioniert es überhaupt nicht.

Liebe Grüße und viel Erfolg
Nicole

Beitrag von cathie_g 15.09.06 - 22:16 Uhr

Ich habe nie geraucht aber ich wuensche Dir viel Glueck und Erfolg und Durchhaltekraft.

#liebdrueck

Catherina

Beitrag von mami030705 15.09.06 - 22:16 Uhr

Einen Tipp habe ich leider auch nicht! Bin auch Mama und habe es vor kurzem ganze 2 Wochen geschafft auf zu hören. Ich war sooo stolz und es ging mir auch besser so. Dann kam unser Straßenfest und es war vorbei...Toll! Es kotzt mich so an, aber jetzt stehe ich wieder am Anfang. Habe wieder die gleichen Ängste es zu versuchen und so..Möchte aber auch sooo gerne aufhören. Es gibt ein Buch von Allen Carr "Endlich Nichtraucher für Frauen". Das fand ich echt gut. Aber ich bin ein hoffnungsloser Fall!!!Wie lange habt ihr nicht geraucht???Mußtest Du auch ständig an die Zigaretten denken?? Das war für mich das schlimmste an der Sache. Falls ihr euch nochmal zusammen tut und es versuchen wollt würde ich gerne dabei sein. Lieben Gruß Nadine (25)

Beitrag von winnie_windelchen 15.09.06 - 22:32 Uhr

Hi, mami030705 :-)
Hast du ICQ? Meine Nr. 340-812-787
LG Winnie

Beitrag von mami030705 16.09.06 - 20:04 Uhr

Will nur sicher gehn..Ist Dein Spitzname in ICQ Baby? Hab das eben das erste mal runter geladen und kenne mich damit nicht so gut aus

Beitrag von winnie_windelchen 16.09.06 - 23:42 Uhr

Nabend, ja so heiß ich.
Da ich deine Mail aber erst so spät gelesen habe muss ich dir leider sagen das ich erstmal dei dei machen gehe. Ich meld mich morgen ab 18-19 Uhr wieder mal im ICQ. Vieleicht bist du ja da auch on.
Liebe Grüße Winnie

Beitrag von miepje 15.09.06 - 22:19 Uhr

Hallo Winnie,
habe jetzt schon mehrfach von Lasern gehört.
Mein Mann ist auch letzte Woche gelasert worden gegen das Rauchen,er hat sich eine Schachtel weg gequalmt am Tag.
Seit dem hat er keine mehr angepackt ,kostet aber 120 Euro.Aber wenn es hilft!!!
Ach eine hat er übrigens angezündet als Test ,er hat sich fast übergeben,das war noch NIE da.
Lieben Gruß und viel Glück
Melanie

Beitrag von anne08021970 15.09.06 - 22:41 Uhr

Hallo Melanie !!!

Wie lasern ? Wo kann man das machen ?

Hab ich noch nie von gehört und bis jetzt (fast) alles versucht. Wär total froh, wenn ich da mal ne Info bekommen könnte.

1000 Dank schonmal im voraus.

LG
Anne

Beitrag von miepje 04.10.06 - 22:22 Uhr

Also erstmalsuper SORRY das ich erst jetzt antworte ,aber ich habe deine Nachricht gerade im Papierkorb durch zufall gefunden ,fast hätte ich sie nie gesehen.Da ich selber bei Urbia nach 2 Kinderliedtexten gefragt hatte und ich soviel antwort hatte ,obwohl ich die Texte schon hatte habe ich Dich mit weggeschmissen SORRY!!!
Also wie gesagt mein Mann ist geheilt vom Rauch,nach 30 Minuten lasern an Nase und Hand (glaube ich oder war es das OHR???) ,aber auf jeden Fall so die Richtung und 120 Euro.Ach und er hat keine Fressattacken oder Entzugserscheinungen wie sonst,hat bis jetzt sogar abgenommen,weil es mit gelasert wurde.
Er hat ca eine Schachtel geraucht am Tag und jrtzt null HUHU.
Ich kann dir gerne INFO eben,habe eben seine Unterlagen rausgesucht.
Habe aber auf deiner VK gesehen,du wohnst ja nicht in der Nähe,vielleicht wird bei dir auch so etwas angeboten!!
Aber hier die Daten

Alpha Laser Therapie
Raucherentwöhnung
Weiherfeld 32
41379 Brüggen
TEL 021638884646
Email: heilendeslicht@t-online.de

Die Niederlande bieten übrigens auch viele an!!!
Vielleicht kannst du ja mal einen Ausflug nach hier machen ,Brüggen ist wunderschön also würde sich doppelt lohnen.
Ich hoffe das du auch von den Ziggis weg kommst,melde dich doch dann mal oder auch vorher falls du noch was wissen magst
Liebe Grüße aus MG Melanie und Jungs

Beitrag von kathyherzchen 15.09.06 - 22:19 Uhr

Hallo Winnie,
ich habe auch viel geraucht. Habe mir das Buch "Endlich Nichtraucher" gekauft von Allen Carr. Ich dachte ja, dass cih nix zu verlieren hatte. So war es auch. Ich habe nur dazu gewonnen. Luft, Geld, Gesundheit, Geschmack, Geruch,...
Kann ich dir echt empfehlen. Ich verspüre null vERLANGEN. Bin jetzt ein Jahr clean. War aber auch schwanger.
Liebe Grüße.
Kauf das Buch
Kathy

Beitrag von winnie_windelchen 15.09.06 - 22:30 Uhr

Nochmal die NOCH Raucherin :-)

Ich kauf mir das Buch. Gibts für 7,90 bei Ebay. Hoffe das es schnell ankommt und es bei mir genau so gut klappt wie bei den meisten von euch.

Liebe Grüße Winnie und danke für die "viel Glück" Wünsche. Hab euch lieb.

Beitrag von magicstella 15.09.06 - 22:43 Uhr

Huhu Winnie!

Habe vor der SS geraucht, in der SS aufgehört und danach wieder angefangen ich blöde kuh!:-[
Aber mein wille das meiner Tochter nicht anzutun war stärker und ich rauche nun seit 2 wochen nicht mehr!#freu
Und ich werde es auch nicht mehr anfangen!

Denn
1. kaufe ich meiner maus von dem geld lieber was schönes!
2. ist es für alle gesundheitsschädlich!
3. stinken raucher ganz eklig!#schock u nd das will ich meiner tochter nicht dauernd antun!

Ich habe einfach aufgehört!
Setz dich auf den Balkon und rauche ganz genüsslich deine letzte Kippe! Und dann höre auf! Am besten wenn die schachtel leer ist! Kaufe keine mehr!
Nach 1er woche hast du den körperlichen entzug überstanden danach ist alles nur noch Kopfsache! Und wenn du wirklich willst dann schaffst du es!#pro


Beitrag von anita_kids 15.09.06 - 23:05 Uhr

ich drück dir die daumen, bei soviel willenskraft, schaffst du das sicher!!!

lg anita, die im januar aufgehört hat zu rauchen (mein mann meinte, als die ziggis alle waren spontan *nun hören wir auf*..seitdem rauchfrei)