Wieviel Tee für Flaschenkinder?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wk08082006 15.09.06 - 22:15 Uhr

Hallo

Meine Frage steht ja schon oben. Wieviel Tee gebt ihr euren kleinen denn so? Mein Schatz ist jetzt knapp fünf Wochen alt und trinkt höchstens 20 ml am Tag. Ist das zu wenig oder brauchen die kleinen in diesem alter einfach noch nicht so viel?

LG Sandra

Beitrag von buzzelmaus 15.09.06 - 22:21 Uhr

Hallo Sandra,

in diesem Alter braucht Deine Maus noch gar keine zusätzliche Flüssigkeit. Die Milch reicht völlig aus. Nur wenn es sehr heiß ist, kannst Du zusätzlich was anbieten.

Zusätzliche Flüssigkeit sollte erst mit Beikostbeginn eingeführt werden. Aber es dauerd eine ganze Weile, bis die kleinen wirklich trinken wie wir.
Du kannst den Tee also ruhig weg lassen.

Ich hab Emily immer nur dann Fencheltee gemacht, wenn Sie Bauchweh hatte. Sonst gab es nur Milchfläschen.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von kristallengel 16.09.06 - 06:50 Uhr

Ich finde Du kannst deiner kleinen ruhig den Tee geben . mein Manuel hat auch ab der dritten WOche an bissel tee bekommen und es hat Ihm gut getan.Wurde mir sogar vom Kia empfohlen. Und ich finde 20 ml für das Alter ist echt schon viel. MAch dir also keine Sorgen. gruß Christina

Beitrag von rose77 16.09.06 - 08:39 Uhr

Hallo Sandra!

Als ich Vanessa auf vom Stillen auf #flasche umstellt habe, habe ich auch meine Hebamme gefragt, ob ich ihr nun zusätzlich Tee oder Wasser geben soll #kratz Sie meinte, man bräuchte nur Tee oder Wasser zusätzlich geben, wenn der Stuhl härter werden sollte. Solange dein Schatz also keine Bauchschmerzen und normalen Stuhlgang hat, brauchst du nichts weiter als die Milch zu geben.

Gruß rose77 + #baby Vanessa (*31.07.06)