Gibt es das wirklich???!!!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von tryn 15.09.06 - 22:39 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe nun mal eine ernst gemeinte Frage, gibt es hier Frauen, die trotz Kondom schwanger geworden sind??? Also klar, wenn euch mal eins gerissen ist, kann das selbstverständlich passieren, aber sind von euch welche schwanger geworden, ohne dass euch aufgefallen ist, dass das Gummi beschädigt gewesen war?

Ich bin mal wieder überfällig, seit einer Woche, was aber schon sehr oft vorkam, seit dem ich meine Tochter bekommen habe. Mein Zyklus ist eben noch ziemlich durcheinander. Ich denk mir auch nichts dabei, wenn ich überfällig bin, aber im Moment fühl ich mich einfach komisch, als hätte ich ein Brett vorm Kopf, und könnte wegen jeder Kleinigkeit heulen, hatte in den letzten 2 Wochen immer mal wieder so ne unterschwellige Übelkeit und manchmal nach dem Essen tierische Magenschmerzen. Das mit dem Brett vorm Kopf und dass ich wegen jeder Kleinigkeit weinen könnte, kommt mir sehr aus meiner ersten schwangerschft bekannt vor. Aber alle anderen Anzeichen fehlen, wie z.B. leichte Bauchschmerzen und schmerzende Brüste, und in der ersten SS war meine Übelkeit um einiges stärker und ich hatte sie 24 Stunden täglich, aber ich glaube auch nicht gleich am Anfang.

Aber eigentlich kann ich nicht schwanger sein, denn uns ist kein Gummi kaputt gegangen, zumindest nicht gerissen oder abgerutscht, aber ob nicht vielleicht ein kleines Loch oder Riss drin war, kann mein Mann nun auch nicht so genau sagen.

Ich weiß jetzt sagen sicher wieder viele, dass ich doch einfach nen Test machen kann, aber da will ich noch ne Woche mit warten, denn ich habe seit Lauras Geburt schon oft genug einen umsonst gekauft.

Ich möchte von euch einfach nur wissen, ob Ihr selbst oder Bekannte von euch mal schwanger geworden sind, ohne zu merken, dass das Gummi vielleicht beschädigt war.

LG Tryn + #baby Laura-Michelle (*20.06.2005)

Beitrag von bugsi_alli 16.09.06 - 00:29 Uhr

Hallo,
ich kann dir nur erzählen, dass ich jetzt schwanger bin und soweit wir wissen, war das Kondom ok. Aber ich bin mir nicht sicher ob, es das Datum der Haltbarkeit nicht überschritten war. Also, demnach war es einfach nur dumm gewesen. Ich freu mich aber jetzt voll.
bugsi_alli

Beitrag von muggeltier 16.09.06 - 18:08 Uhr

Hallo!
Mmh, wenn das Löchelchen so klitzeklein ist.. kann vielleicht was durchsickern... schon möglich... aber doch eher unwahrscheinlich oder? Hast du auf´s MHD geachtet? Vielleicht etwas porös geworden mit der Zeit; weiß ja nicht wie zügig die sich bei euch aufbrauchen. ;-)

Aber wenn du schreibst: "denn ich habe seit Lauras Geburt schon oft genug einen umsonst gekauft."
dann würde ich an deiner Stelle mir was einfallen lassen und vielleicht zusätzlich mit Spirale, Pille, Pflaster o.ä. verhüten?
Die ständige Ungewissheit würde mich persönlich belasten und wäre ein zustand, den man leicht abschaffen könnte (wenn man wollte..!)