Was ist ein Musikgarten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hotflower 16.09.06 - 07:30 Uhr

Hallo,

ich höre hier öfter, dass Muttis mit ihren Kleinen zum Musikgarten gehen? Was ist das genau, was wird da gemacht, wie teuer ist das, wo gibt es das und wie komme ich da ran?

Gruß,

hotflower

Beitrag von deeli 16.09.06 - 08:13 Uhr

Hallo,

bei uns wird der "Musikgarten" von der Musikschule angeboten und kostet 18,- EUR im Monat. Er läuft über 1 1/2 Jahre und beginnt mit ca. 18 Monaten. Er findet einmal in der Woche statt.

Es werden Lieder und Fingerreime ( heißen die so???#kratz) gesungen, mit Klanghölzern gespielt, getrommelt, getanzt und Melodien gehört. Die Kinder werden spielerisch animiert, sich nach Melodien zu bewegen.

Wende Dich doch einfach mal an die Musikschule in Deiner Stadt, die können Dir sicher weiterhelfen. Oder guck in den Supermärkten ans "schwarze Brett", bei uns hängt da gerade ein wahrer "Musikgarten-Boom"...;-)

LG
Désirée

Beitrag von foerstergeist 16.09.06 - 12:41 Uhr

Hallo,

ich gehe mit meiner Kleinen in einen Musikgarten, seitdem sie 9 Monate alt war.
Es werden Lieder zusammen gesungen, getanzt, Fingerspiele und auch mit Tüchern, Klanghölzern, Rasseln etc. gespielt.
Zuerst war ich über die VHS - da war es relativ günstig, aber mit der Zeit auch sehr eintönig.
Jetzt gehen wir in eine Musikschule, die bieten bis 3 Jahre Kurse mit Elternteil an und ab 3 Jahren ohne Eltern - bis hin zum Instrument erlernen.
Unserer Kleinen macht es großen Spaß und egal wo wir sind, fängt sie an zum hüpfen, klatschen oder schaukeln, wenn sie Musik hört und ist immer begeistert. Ich denke, es kann für ein musikalisches Gehör nicht schaden. Mir gefällt es besser, als manch unorganisierte Krabbelgruppe, wo man einfach nur in einem muffigen Raum rumsitzt.

Viele Grüße
Andrea

Beitrag von jasminb 16.09.06 - 13:24 Uhr

Kuck mal hier:

http://www.musikgarten.info/