Hilfe Gewichtszunahme!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babybauch1978 16.09.06 - 10:59 Uhr

Hallo,

ich bin in der 9. Woche schwanger und habe so ca. 2,5 Kilo zugenommen. Ich bin das 2. mal schwanger. Beim ersten Kind habe ich 25 kg zugenommen, das möchte ich diesmal nicht. Wer kann mir einen Tip geben?

LG Nadischo

Beitrag von dragonfire13 16.09.06 - 11:02 Uhr

Hallo

Ich bin jetzt auch zum 2. mal schwanger.

Bei Luca habe ich 17 kg zugenommen.
Die waren nach einem halben Jahr wieder weg.

Jetzt bin ich 12+6 und ich habe schon 5.2 kg zugenommen.

Habe vor den SS aber auch gegessen wie ein Spatz.
Bin sehr schlank(gewesen ;-) ).

Ich versuche mich sehr gesund zu ernähren.
Viel Obst,Fisch,helles Fleisch und viel Gemüse.
Und trotzdem nehme ich zu.

Der Körper nimmt sich das was er braucht.
Mach dir also keinen Streß,denn den kannst du gar nicht gebrauchen.

Beitrag von babybauch1978 16.09.06 - 11:14 Uhr

Ich habe bei meinem Sohn vor 5 Jahren am Ende der Schwangerschaft 110 kg gewogen, d. h. vor der Schwangerschaft 85 kg. Ich habe dann nach der Schwangerschaft ca. 1 Jahr gebraucht um abzunehmen, was für mich echt hart war, und habe es bis auf 75 kg geschafft. Mit diesen 75 kg bin ich auch jetzt in die Schwangerschaft reingegangen und ich will mich einfach nachher nicht wieder so quälen müssen. Kann es sein das man beim 2, Kind eh schneller zunimmt?

Beitrag von dragonfire13 16.09.06 - 11:24 Uhr

ich habe mit 54 kg angefangen.
Is natürlich was anderes.

Bei Luca habe ich aber auch so schnell zugenommen.
Trage schon seit der 9.SSW Umstandshose und sehe jetzt in der 13.SSW aus als ob ich im 6.Monat wäre.
Der Bauch wächst super fix.

Beitrag von chrisi12347 16.09.06 - 11:29 Uhr

Huhu, ich kann es verstehen wenn man in der Schwangerschaft arg zunimmt der Hunger ist bei mir auch ständig da , da ich aber nicht so viel zunehmen möchte (165cm, startgewicht 62kg , jetziges gewicht in der 13. SSW 63,5kg)liege ich noch ganz gut in der norm. Habe früher auch mal viel mehr gewogen knapp 80kg die ich aber abgespeckt habe bis auf knapp 60kg , daher weiss ich wie schwer es ist viel Gewicht wieder abzunehmen und für die Haut ist es auch nicht sehr gesund. Ich habe mir ein Limit von max 13 - 15 kg gesetzt das ist für mich oberer grenze da ich auch nicht soo groß bin. Wenn man während der Schwangerschaft 2-3 mal die Woche für eine Stunde Sport treibt wirds nicht ganz so schlimm und je mehr sport ich treibe desto mehr kann ich essen :-)!Und ich esse mindestens 5 portionen obst und Gemüse am Tag da wirds mit dem heisshunger nicht ganz soo schlimm.Also eine angenehme Zunahme wünsch ich euch. gruss chrisi

Beitrag von dragonfire13 16.09.06 - 11:32 Uhr

Und wenn du später Wasser bekommst dann wars das mit deinen 13-15 kg.
Ich finds gruselig wenn man in einer SS versucht zu diäten oder einfach wenig zu essen.

Auch ich bin viel draußen.
laufe am Tag gute 15 km mit dem Hund und trotzdem nehme ich zu.

Ich muß leider ständig essen denn sonst bin ich nur am kotzen.
Man kann sich das leider nicht aussuchen.

Sich aber unter Druck setzen kann auch nicht richtig sein.

Beitrag von awapuhi 16.09.06 - 11:33 Uhr

In der Theorie klingt das ja auch immer ganz toll, aber die Umsetzung ist meist eine ganz andere Geschichte. Habe auch immer Sport gemacht, aber schon zu Beginn der SSW war es mit dem Joggen oder Step Aerobic Schluss, da ich das Gefühl hatte mir platzt der Busen vom Gehopse (trotz gutem Sport BH) und als sich der Ischias das erste Mal gemeldet hat, war ich froh, dass ich es noch bis in den ersten Stock geschafft habe....

LG
awapuhi 29. SSW

Beitrag von chrisi12347 17.09.06 - 14:13 Uhr

Ich hab nie behauptet ne Diät zu machen ich sage nur das ich lediglich drauf achte und keine 30 Kilo mehr haben will, und ob man arg Wasser in den Beinen bekommt ist unter anderem veranlagung, schliesslich gehts nicht jeder Schwangeren Frau so. Warum 30 Kilo Speck auf den Rippen haben?? Und was ist daran falsch sich nicht gehen zu lassen , schliesslich muss man nicht für 2 essen, ich denke man sollte geringfügig drauf achten das man nicht ALLES in sich rein schauffelt. Wenn ich dann nachher mehr als 15kg auf den Rippen habe dann ist des halt so und werde mich wohl damit abfinden müssen, aber ich sage einfach ich achte darauf das ich nicht jeden Schrott esse.
Gruss chrisi