ICH WILL DIESEN JOB!!! (sinnlos...)

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lena84 16.09.06 - 11:03 Uhr

hallöle,

man man man... eigentlich ist mein posting sinnlos, wollts mir nurmal von der seele schreiben.

ab feb 07 will ich wieder arbeiten (kr.-schwester), hab direkt nach meinem abschluß meinen sohn entbunden und bin deshalb zur zeit arbeitslos in elternzeit (seit nov 05).

ich freu mich schon sehr auf meine arbeit, allerding möchte ich unbedingt in die psychiatrie!!!!! in unserer stadt gibts aber nur 2 kliniken dafür!!!!!

bei der einen bekam ich schon ne absage (hatte mich allerdings schon im mai 06 für feb 07 beworben und das war natürlich viiiiiel zu früh) und die andere meinte das sie sich im dez/feb melden und ich ein vorstellungstermin bekomme, falls eine stelle zur verfügung steht! ich bin sowas von motiviert ich würd am liebsten schon wieder ne bewerbung losschicken!!! besorge mir z.zt. schon fachbücher um mich auf dem laufenden zu halten!!!

man ey!! ich bin so nervös! ich muss noch solange warten bis ich antwort bekomme! die klinik ist nur 10min zu fuß entfernt, das wäre soooo schön!!

ich hab auch ein ziemlich gutes examen hingelegt (alles mit 2 und super beurteilung) also hoffe ich, das ich wirklich chancen hab!!!!

so das wars...wollts nur mal loswerden #hicks
lg
lena

Beitrag von lonedies 16.09.06 - 12:46 Uhr

Hallo Lena!

Drück dir die Daumen, dass du den Job bekommst. Bin auch KS und Psychiatrie fand ich auch total interessant.
Willst du dann eigentlich in 3 Schichten arbeiten gehen?

Bin auch schon am grübeln, was ich nach dem einen Erziehungsjahr mache. Hab vorher unbefristet in einem privaten PH gearbeitet und ging in 3 Schichten. Da mein Freund aber auch 3 Schichten hat, wird's mit dem Kleinen ziemlich kompliziert, da wir z.B. beide früh 6 Uhr anfangen und der SD bis 22 Uhr geht. Kita geht aber nur von 6 - 17 Uhr. Gemeinsam Nachtdienst können wir auch nicht machen und die Krönung: meine Chefin hat den Wunschplan gestrichen, aber tauschen dürfen wir wohl offiziell auch nicht. #kratz Fragen über Fragen. Mal sehn, was ich mache...

Wünsch dir auf jeden Fall alles Gute und halt mich mal auf dem Laufenden, ob's geklappt har. ;-)

Liebe Grüße
Claudi + Kilian (24 Wochen

Beitrag von night_wish 16.09.06 - 14:50 Uhr

Hallo Lena,

mein Mann arbeitet hier bei uns auch in der Psychatrie als Krankenpfleger. Er sagt immer, daß es ein schönes Arbeiten ist.

Ich bin auch Krankenschwester und möchte nach der Elternzeit auch wieder arbeiten gehen, doch leider sehe ich hier in meinem Beruf hiere Möglichkeit. Durch das 3 Schichtsystem von meinem Mann wäre ich total unflexibel, da ich keinen habe der auf die Kurze aufpassen kann außerhalb des Kiga.

Hoffe das sich eine Lösung finden wird.

LG night_wish

Beitrag von kleiner_liebling 17.09.06 - 13:28 Uhr

Hallo,

ich hab mal eine Frage:

in Deiner VK steht das du seit Juli 03 versuchst SS zu werden.

Da Du ja aber erst jetzt mit der Ausbildung fertig bist/warst heißt das das Du Deine Ausbildung abgebrochen hättest für eine Schwangerschaft?

Liebe Grüße kleiner Liebling