welche Windeln begeistern Euch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tibi 16.09.06 - 11:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

zwar muss ich noch 5 Wochen auf unseren kleinen Scheißer warten, aber Ihr kennt das ja. Man möchte ja vorher schon informiert sein. Meine Frage steht ja schon in der Überschrift:
ich wüßte gern, welche Windeln ihr schon probiert habt und mit welchen ihr zufrieden seid und welche ihr nicht empfehlen würdet.

Ich danke Euch herzlich.

Liebe Grüße

Yvonne (SSW 36)

Beitrag von sanny07 16.09.06 - 11:36 Uhr

Babylove von dm

Beitrag von lady35 16.09.06 - 11:37 Uhr

Pampers New Born ganz am Anfang und dann Babylove von DM #pro

Beitrag von coolmum 16.09.06 - 11:46 Uhr

hallo yvonne!

also erst mal grundsätzlich: jedes kind ist anders und jedes kind hat einen anderen körperbau. somit sind die einen windeln bei den einen, die anderen windeln bei den anderen kindern gut. ich würd mich jetzt nicht voll drauf verlassen was hier geschrieben wird, sondern nur ein päckchen windeln kaufen und das dann mal bei deinem baby ausprobieren.

ich hab damals auch den fehler gemacht und babylove windeln in massen gekauft. die sind dann bei meinem kleinen ständig ausgelaufen... tja, somit konnt ich sehen wie ich die wieder weg krieg.

also wir haben am anfang pampers genommen, und durch die gutscheine hab ich auch immer wieder pampers gekauft. mittlerweile hab ich für die nacht allerdings babylove, weil ich finde dass da mehr rein passt. (mittlerweile passen bei uns die babylove auch super)

was ich finde welche auch nicht schlecht ist sind die von penny-markt, lidl und aldi-süd. allerdings gibts die erst ab größe 3.

alles gute für die geburt!

liebe grüße
#coolmum

Beitrag von ck160181 16.09.06 - 11:52 Uhr

Babylove von DM#huepf

Beitrag von svenja2006 16.09.06 - 11:54 Uhr

einzig und alleine pampers, zuerst die new born und nun die baby dry, ich habe eine ganz zarte maus, da sieht sie mit den dm windeln aus wie ne presswurst die nur aus windel besteht.
ganz übel fand ich die von aldi.

lg und ne schöne rest-ss, nicole

Beitrag von shaks1980 16.09.06 - 11:56 Uhr

Hallo Yvonne,

habe auch schon von vielen gehört dass sie mit den Babylove Windeln sehr zufrieden sind, bei uns war es allerdings auch so dass ich bei jedem Windeln auch Umziehen durfte #augen da sie bei uns auch ausgelaufen sind...
Momentan benutzen wir jetzt auch die Pampers New Born, werde aber auch wenn unser Pupser wieder ne Nummer größer braucht nochmal die nächste Größe von Babylove ausprobieren. Aldi hab ich auch schon gehört dass die gut sein sollen aber da hab ich selber bisher noch keine Erfahrungswerte...

Liebe Grüße Sandra und Hosenscheisser Luca ;-)

Beitrag von sparrow1967 16.09.06 - 12:05 Uhr

Pampers- von Anfang an. Zwischendurch mal Rossmann Eigenmarke ausprobiert oder SchleckerWindeln- aber immer wieder zu Pampers zurück gegangen, auch Fixis konnten nicht mit Pampers mithalten.

sparrow

Beitrag von maggiline 16.09.06 - 12:41 Uhr

Hallo!

Ich hatte zu Anfang Pampers Newborn (2-5kg), die waren wirklich toll, bekam dann Fixies (2-5kg) geschenkt, da ist immer alles an den seiten "übergelaufen"
Zeitweise habe ich nun die Babydream (3-6kg) genommen (hat Oma gekauft) die sind gut, aber ich habe das Gefühl sobald die Nass werden fangen sie an zu stinken.

Jetzt benutzen wir Pampers Activ Fit (3-6kg), die sind unschlagbar!

Grüssly Heike

Beitrag von kruemmel79 16.09.06 - 12:50 Uhr

Hallo Yvonne

Ich kann dir die Babylove von DM ans Herz legen. Sind relativ günstig und gut dazu. Laufen nicht aus und richen nicht sofort nach PIPI(so wie die Pampers).

Lara hatte nie einen nassen Po. Mitlerweile haben wir schon die MIDI und da hat sie auch morgens nach dem schlafen noch einen trockenen Po. Und das obwohl sie ihre 7-8 Stunden oder auch mal länger durchschläft.

LG verena und Lara Sofie (14Wochen)

Beitrag von rabatz 16.09.06 - 13:05 Uhr

Hallo,

wir benutzen die Windeln von Aldi und sind super zufrieden.

Lg

Beitrag von nunu124 16.09.06 - 13:19 Uhr

Pampers sind echt am besten. Die von Aldi gehen auch.Die babylove fand ich nicht so gut. So billig sind die auch nicht. Da geb ich lieber ein bisschen mehr aus und nehm dann doch Pampers. Die laufen wenigstens nicht aus.

Guß Manon

Beitrag von weissecalla 16.09.06 - 13:44 Uhr

Hallo!
Also wir nehmen für tagsüber die Windeln von Moltex. Da kommt alle 4 Wochen ein großer LKW zu uns in die Nähe, der verkauft die. Naja, wir finden die jedenfalls super und die sind richtig günstig. MINI (3-5kg) 36 Stück kosten 4,01€, MIDI (4-9kg) 56 Stück kosten 6,47€.
Für nachts haben wir Pampers. Aber meine Hebamme sagt, die Moltex Windeln halten die Nacht über auch schön trocken. Habs noch nicht probiert.
LG, anca#blume

Beitrag von kiwi1976 16.09.06 - 13:49 Uhr

Ich bin völligst überzeugt von den Babylove von DM....
Von Pamoers wurde Felix immer Wund und die waren durchlässig.
Habe die auch von anfang an genommen ausser als meine Schwiegrmutter meinte sie müsse "dem kleinen mal was gutes tun und die teueren windeln holen wenn seine Mutter ihm nur das billigzeugs gönnt."
Dann wurd er wund und endlich war bewiesen das auch schwiegermütter sich irren.....

Beitrag von jacoby 16.09.06 - 13:55 Uhr

zu beginn die new born und dann pampers bis zur 18.woche und jetzt lidl oder aldi.....lg

Beitrag von honig 16.09.06 - 20:58 Uhr

Huggies die find ich unschlagbar!!!

alles Gute & ne schnelle & schöne Entbindung wünscht dir

Honig