Hallo mein neffe bekommt röteln??????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lizsue 16.09.06 - 11:36 Uhr

Hallo!

Mein Neffe wurde geimpft und jetzt meinte meine Schwester das er bald künstliche Röteln bekommt?
Ist es dann für mich gefährlich da mein Impfschutz nicht mehr lange geht?
Und Danke nochmals für die Tipps für gestern weil mir ja ganzen tag so schlecht ist, jetzt probiere ich mal Rennie habe schon eine ganze Apotheke zuhause.

Beitrag von awapuhi 16.09.06 - 11:47 Uhr

Also ich hatte nach meiner Impfung keine "künstlichen" Röteln. Ich würde mal einen Arzt fragen. Bist Du überhaupt schwanger?

LG
awapuhi

Beitrag von die.kleine.hexe 16.09.06 - 11:57 Uhr

hallo,

zuerst einmal: es muß nicht sein, dass er auf die impfung mit rötel-ausschlag reagiert ! und wenn, sind sie nicht ansteckend.
wenn nach 7-10 tagen nichts kommt, kommt auch nichts


und was bedeutet "da mein impfschutz nicht mehr lange geht"....entweder du hast einen ausreichenden rötel-titer oder nicht - der "verfällt" nicht

lg,
hexe