Und die nächsten kommen........

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandra_und_luca 16.09.06 - 11:53 Uhr

Hallo

ich hab jetzt bewusst dieses Trauer-Urbini genommen, da luca mir langsam echt leid tut#schmoll so langsam kriegt er einen zahn nach dem anderen, und die machen ihm jedesmal ganz schön aua.
Er hat bislang schon 6stück und unten machen sich jetzt die nächsten bemerkbar, er ist sehr sehr unleidlig, mag kaum noch vom löffel essen, hatte gerade sogar etwas erhöhte temp, und da er auch noch seinen schlaf nicht finden konnte, hab ich ihm jetzt einfach mal ein paracetmol zäpfchen gegeben. normalerweise geb ich ihm die ja nur wenn er wirklich richtig fieber hat, aber er war so am weinen und jetzt schläft er endlich mal etwas besser. Die letzten nächte waren auch sehr unruhig, ich hoffe es dauert nicht so lange bis sie durchbrechen:-(
Mir tut mein kleiner schatz richtig leid, da er irgendwie momentan keine pause zwischen den zähnchen hat.....na ja aber wenns weiter so schnell geht, habens wir ja vielleicht umso schneller hinter uns#schwitz wer weiss.....

lg
sandra

Beitrag von celia79 16.09.06 - 12:43 Uhr

Hallo Sandra,

versuchs mal mit Viburcol Zäpfchen, die sind homöopathisch und gegen Schmerzen, Fieber und allgemeine Unruhezustände. Die haben bei uns immer super geholfen! Wenns gar nicht mehr ging, war bei uns der Nurofen Saft für Babys sehr gut, hat besser und länger gewirkt als Paracetamol. Aber da musst Du Deinen Arzt fragen.
Als Zahnungsgel hat mein KIA Recessan empfohlen, dass ist stärker als die herkömmlichen.
Ich halte auch eigentlich nicht viel von Medikamenten, aber bevor die Kleinen gar nicht mehr schlafen können, kann man ruhig mal was geben. Man macht das ja nicht dauernd und die homöopatischen Sachen kann man auch öfter geben.

LG Celia mit Hannah (23.12.2004)