nagut,dann frag ich auch mal ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandryves 16.09.06 - 12:19 Uhr

wir bekommen ein mädchen.aber man kann ja nie wissen...
jetzt haben wir noch keinen zweiten namen (falls es doch ein junge wird).der erste ist
SIAK
ich weis,den gibt es nicht,aber wir finden ihn toll.
wir stehen auf außergewöhnliche namen,können aber keinen finden.im internet haben wir auch schon alles durch.
wir müssen auch einen zweiten namen haben,da die beim standesamt gesagt haben das es sich nach junge anhören muss.
vielleicht habt ihr ne idee (ach ja,nicht lachen,wir heissen pieper mit nachnamen)
#danke
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(31+2)

Beitrag von yamie 16.09.06 - 12:25 Uhr

huhu,

euer nachname is wirklich drollig. ;-)
meine vorläufige favoriten der jungennamen sind folgende:

bastian
christian
normen
sascha
jeremy
tyler
bradley
yannik


vllt. gefällt dir ja ein name?


lg
yamie 17. ssw

Beitrag von lumi1980 16.09.06 - 12:31 Uhr

Hallo,

ich glaube Siak ist nicht der Nachname, sondern diesen Namen wollen sie ihrem Kind geben? oder habe ich das falsch verstanden? Habe grade mal gegoogelt-ist in Asien ein relativ häufiger Name, aber auch das "Schweizerische Institut für angewandte Krebsforschung" wird so abgekürzt. Also ausgefallene Namen in allen Ehren, aber Euer Kind hat den sein Leben lang!


Liebe Grüße

Beitrag von yamie 16.09.06 - 12:59 Uhr

hab mir grad nochmal ihr post durchgelesen *lach* is bisserl schwer zu verstehen.

ich glaub siak is der erstname wenns ein junge wird und sie sucht jetzt einen 2. namen... #kratz

aber die beschreibung... mit dem institut... #freu


lg
yamie

Beitrag von ellewoods 16.09.06 - 13:40 Uhr

Hallo Sabrina,

finde "Siak" klingt zwar ganz nett, aber wollt ihr insbesondere bei Eurem Nachnamen (sorry, ist nicht abwertend gemeint, habe selber auch einen vergleichbaren NN) tatsächlich unbedingt etwas sehr ausgefallenes haben? Muss ja nicht nur Euch gefallen, sondern Euer Kleiner muss sein Leben lang damit rumlaufen.
Und wahrscheinlich noch in 50 Jahren jedem, dem er sich vorstellt die Geschichte von seinen Eltern und ihrer Vorliebe für ausgefallene Namen erzählen...
Das kann auf die Dauer ziemlich nervig sein und es wäre sehr schade, wenn Euer Krümel irgendwann keine Lust mehr auf seinen Namen hat.
Das muss ja nicht heissen, dass ihr auf einen Allerweltsnamen ausweichen müsst, aber vielleicht findet sich ja irgendwas in der Mitte???

Sorry für die kritischen Worte, aber ich habe in meinem Bekanntenkreis einige, die sich mit den ausgefallenen Wunschnamen Ihrer Eltern aus der Hippiezeit bis heute noch nicht abgefunden haben und das finde ich sehr, sehr schade.

VG, ellewoods